Mal eben Bestandteile des Kartenmaterials live über das Smartphone in der echten Welt betrachten? Das geht dank Augmented Reality in Google Maps, dort nennt man diese Funktion schlicht „Live View“. Diese Funktion hat Google in den letzten Monaten bereits ausgebaut, um in erste Linie die Navigation an fremden Orten für Fußgänger zu leichtern. Bald ist Live View für eine bessere Orientierung sogar in Gebäuden nutzbar, wie Flughäfen, Bahnhöfen und großen Malls.

Live View soll für die Nutzer von Google Maps eine größere Rolle spielen

Zur eigenen Entwicklerkonferenz hat Google neue Funktionen für Live View angekündigt und wiederholt bestätigt. Google will Live View unabhängiger von der Navigation machen, sondern auch sonst in den Alltag mit Google Maps einbinden. Beispielsweise zur Entdeckung der unmittelbaren Umgebung, um Geschäfte schneller zu finden und deren Öffnungszeiten zu erfahren. Die Einführung dieser Funktionen war durchaus schon bekannt, jetzt treibt man sie wohl endgültig voran.

Google Maps bekommt ein in vielen Bereichen verbessertes Live View

Dazu gehören auch andere schon bekannte Neuerungen, wie die verbesserte Darstellung von Straßenschildern, um auf großen Kreuzungen die Orientierung nicht zu verlieren. Oder die Einblendung bekannter Gebäude bzw. von Wahrzeichen und Sehenswürdigkeiten. Das ist alles unterwegs und soll in naher Zukunft für Live View in Google Maps bereitstehen. Aber leider lässt Google wieder eine ganz entscheidende Frage offen.

Wie erwähnt, war ein Teil dieser Neuerungen schon bekannt. Google hat jetzt nochmals alle Updates angekündigt, nennt aber wiederholt keinen Zeitplan für die Bereitstellung. Das ist natürlich ärgerlich. Wir können daher zwar Vorfreude entwickeln, aber wie lange müssen wir nun wieder warten?

Ist jemand unter euch schon aktiver Nutzer von Live View oder geht dieses Feature an euch bislang vorbei?

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.