Folge uns

Android

Google Maps: Mehr Details zu Baustellen und Bahn/Bus-Auslastung

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Maps Header

Google hat für Maps bereits die nächsten Neuerungen in Arbeit, in einem weiteren Teardown zeigen sich kommende Verbesserungen für Baustellen und für öffentliche Verkehrsmittel. Google will immer mehr Details in Maps anzeigen können, deshalb werden Nutzer in Zukunft zu Baustellen und Straßensperren mehr Details angeben können. Google bereitet neue Eingabefelder vor, damit wir angeben können, warum eine Straße gesperrt ist, wie lange die Sperrung sein wird und ähnlich nützliche Infos.

Ebenso nützlich sind die erweiterten Details zu öffentlichen Verkehrsmitteln. Wie voll ist die Bahn, sind noch Sitze übrig oder muss man stehen? Diese Details will Google für Bus und Bahn anzeigen können, wobei das meines Erachtens nur für Verkehrsmittel mit Reservierungssystem möglich sein dürfte.

Gezeigt haben sich die Neuerungen unter der Haube der App-Version 9.72. Noch ist aber eben nicht klar, in welche App-Version die besagten Neuerungen tatsächlich zur Nutzung zur Verfügung stehen könnten. [via AP]

Maps – Navigation und Nahverkehr
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.