Folge uns

News

Google Maps: Neue Satellitenbilder ohne Wolken

Veröffentlicht

am

Die Welt ist sehr groß, seit Jahren komplett durch Google digital abrufbar. Doch kennt ihr diese eine Situation, wenn ihr euch von einem bestimmten Ort oder einer kleineren Stelle das Satellitenbild in Google Maps oder Earth anschauen wollt, doch ausgerechnet genau darüber eine Wolke schwebt, die das Bild versaut?

Das soll jetzt der Vergangenheit angehören, wie Google im hauseigenen Blog bekannt gibt. Es gibt neue Satellitenbilder für die Maps-Anwendungen von Google, welche mit besseren Bildern und vor allem weniger Wolken ausgestattet sind. Zudem gibt es nun auch höher auflösende Fotos von den Regionen, wo diese bisher eben nicht vorhanden waren.

(via Twitter)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt