Sie waren wohl schon mal da und sind es nun wieder, neue Tasten für den Schnellzugriff lassen uns in Google Maps schneller nach bestimmten POIs suchen. Unter anderem gehört dazu die heimische Adresse, wie auch Restaurants in eurer Nähe oder Apotheken. Dafür wird am oberen Bildschirmrand unterhalb der Suchleiste eine seitwärts scrollbare Leiste mit diversen […]

Sie waren wohl schon mal da und sind es nun wieder, neue Tasten für den Schnellzugriff lassen uns in Google Maps schneller nach bestimmten POIs suchen. Unter anderem gehört dazu die heimische Adresse, wie auch Restaurants in eurer Nähe oder Apotheken. Dafür wird am oberen Bildschirmrand unterhalb der Suchleiste eine seitwärts scrollbare Leiste mit diversen Tasten für diverse Schlagworte eingeblendet. Dadurch wirkt die Maps-App auf den ersten Blick aber durchaus etwas überladen und unübersichtlicher.

Google verteilt diese Neuerung ganz ohne App-Update, die Tasten werden irgendwann einfach bei euch in der Maps-App vorhanden sein. Man kann sie aber auch nicht abschalten, jedenfalls finde ich dafür keine Option in den App-Einstellungen. Da könnte Google in meinen Augen schon noch nachliefern, nicht jede dieser zig Tasten ist für alle Nutzer interessant. Außerdem sieht man nochmals etwas weniger von der Karte, obwohl es eine Karten-App ist.

Eine solche Taste führt übrigens einfach nur eine Suche aus, die man bislang händisch in die Suchleiste eingeben musste.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.