Eine weitere sehr kleine Neuerung soll entscheidend dazu beitragen können, dass die Messages-App von Google für den Alltag besser gewappnet ist.

Google möchte seine Messages-App weiterhin verbessern und rollt gerade für die ersten Nutzer ein kleines Update aus. Es bringt sogenannte „Unread Dots“ mit, die deutlicher ersichtlich machen, wenn eine Nachricht ungelesen ist. Man kann das ganz ähnlich schon seit vielen Jahren durch diverse Launcher-Apps und auch vom iPhone. Dort werden Apps mit kleinen Badges gezeigt, wenn es ungelesene Nachrichten bzw. Benachrichtigungen gibt. Messages erhält etwas Vergleichbares.

Punkte machen ungelesene Nachrichten schneller sichtbar

Wie ersten Nutzern aufgefallen ist, tauchen solche Punkte jetzt auch in der Nachrichtenübersicht von Google Messages auf. Es gibt auch schon Screenshots, die diese Neuerung zeigen. Ungelesene Nachrichten haben also nicht nur in ihrer Schrift eine Auffälligkeit, sondern auch eine zusätzliche Markierung hinter der Zeitangabe. Diese rückt außerdem etwas ein, was zusätzlich sehr auffällig ist.

Und so soll das aussehen:

via Androidpolice

Vielleicht macht diese neue Darstellung für ungelesene Nachrichten jetzt die Runde und landet auch in Gmail und Co. Könnte ich mir jedenfalls sehr gut vorstellen.

Habt ihr die neuen Punkte in Messages für ungelesene Nachrichten auch schon gesehen?

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.