Googles eigener Android-Messenger kann von iMessage zwar nur SMS empfangen, aber dafür jetzt Reaktionen in Chats übersetzen und anzeigen lassen. Ein kleiner Fortschritt.

Apple will seinen iMessage-Messenger nicht für Android anbieten, aber die Kommunikation untereinander ist vielleicht nicht für immer unmöglich. Derzeit funktioniert das nur per SMS. Google hat jetzt immerhin daran gearbeitet, dass die von iMessage kommenden Nachrichten von der eigenen Messages-App korrekt übersetzt werden. Reagiert ein iMessage-Nutzer auf eine Nachricht, überträgt Messages diese Reaktion auf Android ungefähr so, wie die Reaktion tatsächlich aussehen soll.

Google Messages erhält Neuerung: „Show iPhone reactions as emoji“

Das ist sogar ziemlich cool, weil es trotzdem einfach nur SMS sind. Nach der ersten Entdeckung der neuen Funktionen scheint Google das Feature direkt an die ersten Nutzer bereitzustellen. Deshalb auch der folgende Screenshot, den 9t5Google bereitstellen konnte. Reaktionen werden allerdings nur direkt im Chat gezeigt, nicht in der Historie eurer Chats. Und wie erwähnt, sind es weiterhin nur SMS, die sich zwischen iMessage und Messages verschicken lassen.

Jemand unter euch, der Messages vorrangig für RCS-Nachrichten und nicht mehr nur SMS verwendet?

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Ich hoffe noch immer auf den großen Durchbruch. Das Potenzial bei RCS ist definitiv da, aber Google muss noch schneller arbeiten und einige Funktionen der größten Messenger einbauen. Außerdem sollte Apple endlich aufspringen. Will man Facebooks Messenger schlagen klappt es nur gemeinsam.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.