Ich bin ein wenig gespalten darüber, dass Google eine erste eigene App an das Software-Design eines Herstellers angepasst hat. Allerdings muss man doch sagen, ist der One UI-Style von Samsung für Apps durchaus ein praktischer Vorteil. Zumindest dann, wenn man das Smartphone gerne komfortabel mit nur einer Hand bedient. Jetzt gibt es das an One UI angepasste Google Messages auf Wunsch für jedermann.

Google Messages im Samsung-Look läuft auch auf Smartphones anderer Hersteller

Man benötigt für diese angepasste App also nicht zwingend ein Samsung-Smartphone. Ich kann die angepasste Messages-App auch auf meinem Google Pixel 5 verwenden. Sie scheint bis dato aber noch nicht in deutscher Sprache verfügbar zu sein. Wie ihr im direkten Vergleich sehen könnt, fallen bei mir rund drei Nachrichten weg. Diese sehe ich aufgrund des großen Headers der App im Vergleich zur originalen Version nicht mehr.

Dafür erreiche ich jetzt mit dem Daumen auch die erste Nachricht der Liste ohne Probleme. Wischt man ein wenig nach unten, rutscht die komplette Liste an den oberen Bildschirmrand und der große Header der App verschwindet. Auch andere Bestandteile der App hat man angepasst. Zum Beispiel den FAB zum Starten neuer Nachrichten bzw. Chats.

Download der Sonderversion

Zu finden ist die neue App-Version im Samsung-Style per Apkmirror. Da es sich um ein Bundle handelt, braucht ihr einen entsprechenden Split-Installer. Davon gibt es im Google Play Store eine größere Auswahl – ich nutze den vom Apkmirror.

Apps im Design der Hersteller: Und wie sieht die Zukunft aus?

Jetzt ist meines Erachtens spannend für die Zukunft, ob Google auch andere grundlegende Apps in Zukunft an den Style der Hersteller anpasst. Ich werden in den kommenden Tagen hierzu ein Gedankenspiel meinerseits veröffentlichen, warum das vielleicht gar keine dumme Idee ist und von Vorteil für mehrere Seiten.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.