Vor einiger Zeit war diese Neuerung bereits angekündigt und jetzt rollt Google das Feature wohl an die Nutzer aus. Gruppenchats in Google Messages werden verschlüsselt, so wie man das zum Beispiel vom WhatsApp-Messenger kennt.

Zumindest in der aktuellen Betaversion der App sind Gruppenchats bei den ersten Anwendern nun ebenfalls per Ende-zu-Ende-Methode verschlüsselt. Nachrichten werden also direkt auf den Geräten der Nutzer verschlüsselt und entschlüsselt. Auf dem Weg von Nutzer zu Nutzer ist der Zugriff auf den Nachrichteninhalt quasi unmöglich.

Das ist Google Messages

Zunächst war Google Messages auf SMS/MMS ausgelegt. Seit 2019 will Google allerdings mit der Integration von RCS gegen WhatsApp und Co. antreten. RCS ist die „Chatfunktion“ und der moderne Nachfolger der SMS. Darüber lassen Fotos versenden, unbegrenzte Texte versenden, Videoanrufe nutzen und eingies mehr. RCS ist in modernen Mobilfunktarifen inklusive und bei Android inzwischen ab Werk dabei.

Messages von Google
Preis: Kostenlos

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert