Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Google mit neuen Maßnahmen für bessere Tablet-Apps

tinyvillage

tinyvillageGoogle und die Hersteller sind zwar mit Android schon längst an iOS vorbeigezogen, doch der Tablet-Markt ist weiterhin in der Hand von Apple, unabhängig von den Verkäufen gesehen. Unter anderem liegt das am Content, doch obwohl man bei Google nun auch in vielen Staaten Filme und Co. anbietet, so fehlt es nach wie vor an guten Apps. Zwar gibt es bereits zahlreiche Apps für Android-Tablets oder Apps, die eben auch zumindest Tablet-Anpassungen besitzen, doch aus dem Kopf werde ich euch kaum mehr als fünf Apps nennen können, die man auf seinem Android-Tablet unbedingt haben muss. Das hat Google nicht nur erkannt, sondern führt dafür nun neue Maßnahmen ein, um bessere Tablet-Apps bieten zu können. 

Unter anderem gibt es für Entwickler nun die Tablet App Quality Checklist, welche es Entwicklern dank vielen Tipps, Tutorials und anderen Hilfestellungen erleichtern soll, Apps für Tablets mit dem bestmöglichen Nutzererlebnis erstellen zu können.

Sehr cool auf jeden Fall, dass Google hier diesen Weg geht und wiedermal den Entwicklern hilft, unter anderem ihre Apps auch besser zu machen, wovon letztlich alle profitieren. Ich denke, dass wir auch bereits jetzt nach der Einführung der Design-Richtlinien mit Android 4.0 eindeutig eine höhere Qualität bei der Gestaltung der Apps spüren können. (via)

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]