Vor einigen Tagen startete ein neuer Song von Drake, in dem es auch ein wenig um Apple iMessage ging. Kurz erklärt: Sind Nachrichten in iMessage grün statt blau, wurde man von einem anderen iMessage-Nutzer blockiert oder der Kontakt hat kein iMessage und kann die Nachricht nur als SMS empfangen. Letzteres ist zum Beispiel immer dann der Fall, wenn iMessage-Nutzer eine Nachricht an Android-Anwender senden.

Google weiß, dass dieser Umstand ganz einfach behoben werden kann. Apple müsste einfach RCS auf iPhones unterstützen. Der sehr umfangreiche SMS-Nachfolger wäre perfekt für übergreifendes Messaging per Telefonnummer, ohne dass Nutzer auf WhatsApp und Co. zurückgreifen müssen. Apple wehrt sich gegen RCS seit einiger Zeit sehr stark.

Zum Anlass des neuen Drake-Songs gab es von Google erneut eine Attacke auf Apple. Diesmal über Twitter. „Nur Apple kann dieses Problem fixen“, heißt es darin.

Google vs. Apple und was Ryan Reynolds und Drake damit zu tun haben

Obwohl es Drake in seinem Song kaum um den RCS-Support für iMessage ging, nahm das Marketing-Team den Song als Anlass für den neusten Aufschrei. Eine durchaus smarte Idee.

The Android team thinks Drake’s new song “Texts Go Green” is a real banger. It refers to the phenomenon when an iPhone user gets blocked. Or tries to text someone who doesn’t have an iPhone. Either way it’s pretty rough. If only some super talented engineering team at Apple would fix this. Because this is a problem only Apple can fix. They just have to adopt RCS, actually. It would make texting more secure too. Just sayin’. Great track tho.

Wie der eingebettete Tweet zeigt, ist neben Drake mit Ryan Reynolds ein weiterer Promi involviert. Das schafft dem Thema zumindest mehr Aufmerksamkeit, was nur im Sinne von Google sein kann.

Das ist Google Messages

Zunächst war Google Messages auf SMS/MMS ausgelegt. Seit 2019 will Google allerdings mit der Integration von RCS gegen WhatsApp und Co. antreten. RCS ist die „Chatfunktion“ und der moderne Nachfolger der SMS. Darüber lassen Fotos versenden, unbegrenzte Texte versenden, Videoanrufe nutzen und eingies mehr. RCS ist in modernen Mobilfunktarifen inklusive und bei Android inzwischen ab Werk dabei.

Preis: Kostenlos

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.