• Google Home macht die Smarthome-Steuerung leichter.
  • Google Fotos wird ebenfalls aufgemöbelt.
  • Updates rollen über die nächsten Wochen aus.

Google packt mal wieder zwei Android-Apps auf die Liste derer, die mit neuen Updates ordentlich verbessert bzw. erweitert werden. Google Home und Google Fotos haben erst diverse Neuerungen angedeutet, bevor Google dann die Aktualisierungen öffentlich machte. Das deutlich umfangreichere Update erhält Google Fotos, deshalb fangen wir damit an.

Google Fotos: Neue Galerie, besserer Teilen-Reiter und mehr

Google Fotos bekommt eine neue Galerie spendiert. Hier habt ihr am oberen Bildschirmrand nun neue Filter. Außerdem bringt das Scrolling ganz nach unten ein paar neue Menüpunkte zum Vorschein, wozu beispielsweise neue Importfunktionen gehören. Oben rechts findet ihr außerdem die Möglichkeit, um die Reihenfolge der Alben im Galerie-Tab zu verändern.

Fotos Importieren Google Fotos

Den Teilen-Reiter hat Google ebenfalls überarbeitet. In mehreren einzelnen Bereichen soll es euch einfacher gemacht sein, die richtigen Fotos zum Teilen zu finden und sie zu verwalten. Die Neuerungen für den Teilen-Reiter möchte Google bereits in den kommenden Tagen ausrollen. Wohl unabhängig der anderen angekündigten Neuerungen.

Zu guter Letzt informiert Google Fotos in einem Banner über neue Screenshots auf der Startseite, wenn ihr eure Screenshots nicht automatisch sichert und somit eigentlich nicht mit Kamerafotos vermischt. Außerdem erhalten wir „beim Anzeigen eines Screenshots ein Karussell mit kontextbezogenen Vorschlägen zum Kopieren von Text, Zuschneiden, Suchen mit Google Lens und mehr.“

Google Fotos Screenshots Hinweis

Google Home: Besser Steuerung fürs Smarthome und Neues für die Privatsphäre

Endlich, möchte ich fast sagen. Google Home als App wird der Smarthome-Steuerung angepasst, die es seit Android 11 fest im System gibt. Man kann dann direkt von der App-Startseite aus die Geräte wie Lampen und Lautsprecher per Wischgeste steuern. Dafür erhält jedes Gerät einen Slider, über den ihr nach rechts und links wischen könnt.

Google Home 22 Update Slider

Quasi gleichzeitig gibt es eine neue Stelle, an der ihr die Privatsphäre-Einstellungen vornehmen könnt.

„An diesem zentralen Einstiegspunkt zur Verwaltung Ihrer Privatsphäre können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen, Aktivitäten zu Hause und die Dateneinstellungen von Assistant direkt in der App überprüfen und anpassen.“

Und später diesen Monat gibt es noch ein Update für den Feed. „Das Update sortiert automatisch die letzten und wichtigsten Ereignisse Ihres Zuhauses in einem aktualisierten übersichtlichen Layout.“

Google Home Feed Update 22

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert