Folge uns

News

Google: Eigener Dienst für Musik-Streaming noch in diesem Jahr?

Veröffentlicht

am

Google Music Logo

Google Music Logo

Laut aktuellsten Nachrichten plant Google nach dem Verkauf von Musik via Google Play jetzt auch einen eigenen Dienst für Musik-Streaming, wie wir sie in Form von Rdio, Spotify, Simfy und so weiter kennen. Bisher konnte man auf Google Play Musik nur einzeln kaufen, wie es etwa auch bei Amazon oder iTunes möglich ist, doch die Financial Times will erfahren haben, dass Google bald auch ins Streaming-Business einsteigen will. Google soll sich bereits seit einiger Zeit in Verhandlungen mit großen Namen der Plattenindustrie befinden, der Start des neuen Dienstes wird aber nicht vor dem dritten Quartal des laufenden Jahres erwartet.

Interessant ist diese Story allemal, denn erstmals würde dann ein ganz großer Player einen Streaming-Dienst für Musik anbieten, was Bewegung in den Markt bringen könnte, wovon letztlich wir eventuell in Sachen Qualität und Preise profitieren könnten. Der Vorteil eines solchen Streaming-Dienstes liegt darin, dass man einen festen Preis im Monat bezahlt und dafür eine Musik-Flatrate bekommt, mit welcher man sich unbegrenzt Musik aus dem Netz auf den PC, aufs Smartphone und andere Geräte streamen kann. Bei Google wäre aber durchaus damit zu rechnen, dass man verschiedene Pakete anbietet, darunter auch ein kostenloses aber durch Werbung finanziertes Paket.

Bisher noch nicht zur Sprache kam ein Streaming-Dienst für Filme und Serien, den ich mir ebenfalls sehr gut vorstellen kann.

[asa_collection items=1, type=random]Gadgets[/asa_collection]

(via mobiFlip, The Verge)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt