Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Google: Neue Statistiken zur Nutzung von Smartphones, des mobilen Internets und Wachstum der Märkte aus fünf Ländern

google-marktanalyse-2011

Google hat zusammen mit dem Marktforschungsunternehmen Ipsos im letzten Jahr eine interessante Analyse zum Smartphonemarkt aufgestellt, welche die Bewegungen der Märkte im letzten Jahr zeigt und auch wieder den Wachstum des Marktes ganz gut darlegt. Befragt wurden Menschen in den Staaten USA, Frankreich, Großbritannien, Deutschland und Japan, diese Befragungen wurden jeweils in zwei Phasen ausgeführt, einmal zum Jahresbeginn im Januar und Februar sowie zum Jahresende im September und Oktober.

[aartikel]B005BN1Z1E:right[/aartikel]Hierbei hat man eine große Zahl an Statistiken aufstellen können, wobei es vor allem um den Besitz und die Nutzung von Handys bzw. Smartphones geht und wie sich der Markt in Relation zur Nutzung von Computer sowie Notebook verhält. So können wir festhalten, dass bei einem Großteil der Befragten die tägliche Internetnutzung über das Smartphone zunimmt, die Nutzung über den Computer gleichzeitig leicht abnimmt. Gestiegen ist die eigentliche Benutzung von Smartphones und Handy zudem auch so enorm, dass inzwischen ein Großteil der Befragten eher zum Handy als zum Computer greift. Die Zahl der befragten Leute mit Smartphone im eigenen Besitz wuchs ebenfalls eindeutig, wobei hier aber das Wachstum prozentual in Deutschland am schlechtesten von allen Staaten abschnitt. Der Kauf von Smartphones sorgt wie zu erwarten war auch dafür, dass der Verkauf von normalen Handys (Feature Phones) zwangsläufig zurückgeht.

Wer die genauen Zahlen und weitere Daten der Befragungen sich anschauen möchte, muss einfach diese PDF öffnen. Letzten Endes zeigen die Statistiken eigentlich nur, was wir im alltäglichen Leben selbst schon feststellen, alles wird mobiler. [via]