nexus 7 2013 schriftzug

So richtig klar scheinen die kommenden Nexus-Geräte noch nicht zu sein, zumindest nicht für uns. Nachdem nun offenbar gefälschte technische Daten zu einem Nexus 8 oder Nexus 9 unterwegs sind, zeigt sich jetzt im Benchmark ein Nexus Foo mit eher realistischen technischen Daten.

Überraschend sind aber die Größe des Displays und die Bauart, welches mit 10,3″ aber „no touchscreen“ angegeben ist. Die Auflösung überrascht mit Full HD wiederum wenig, dürfte aber auch gern etwas höher sein. Es fehlen auch diverse Sensoren wie Bluetooth, GPS, ein digitaler Kompass oder auch der Beschleunigsmesser, was meines Erachtens eher auf einen unfertigen Prototypen hinweist.

Die restlichen technischen Daten wären für ein solches Gerät durchaus zu erwarten, denn der Datenspeicher wird bei insgesamt 16 GB liegen und der Arbeitsspeicher mit 2 GB RAM ebenfalls nicht aus dem Rahmen fallen. Der verbaute Quad-Core-Prozessor ist ein Nvidia Tegra 4 mit 2 GHz je Kern.

Das Nexus Foo könnte vielleicht sogar nur eine Tarnung für ein tatsächliches Tablet sein, was jetzt auch eine Vermutung meinerseits wäre.

(via GFXBench, PhoneArena, Tabletnews)

Werbung

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.