Nexus Q Produktbild

Vor einigen Minuten haben wir Google Nexus Q bereits zu Gesicht bekommen und konnten uns nur schwer vorstellen, was dieses Gerät eigentlich bezwecken soll, doch nun wissen wir bescheid. Es handelt sich hierbei wie vermutet um einen Streaming-Player, welcher sich mit den Geräten in eurem Haushalt verbinden lässt und Inhalte wie Musik, Videos und so weiter über die Cloud auf diese Geräte streamt. Es ist quasi eine Art Multimedia-Festplatte, nur eben ohne die Festplatte, ein Gerät was definitiv noch in der Nexus-Serie fehlte. Ich denke, das Video ist recht aussagekräftig.

Zu Nexus Q wird Google auch Lautsprecher anbieten, was man dann so in etwa mit dem System von Sonos vergleichen kann, Nexus Q wird es ab 300 Dollar geben und die Lautsprecher für 400 Dollar. Aus dem damals vorgestellten Android@Home, wurde jetzt Google Play@Home.

Nexus Q ist übrigens mit einem OMAP-Prozessor, einem 25 Watt Verstärker und NFC ausgestattet, Anschlüsse gibt es in Form von HDMI, Klinke, Audio-Optical, microUSB, Bluetooth, WLAN und Ethernet. [viavia]

[youtube 7F5FO-MyR0o]

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar photo

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.