Langsam geht es aber so richtig auf Zielgerade zu, denn in den nächsten Monaten wird Google ein eigenes Tablet präsentieren und es gibt nun schon langsam alle paar Tage neue Gerüchte bzw. angebliche Insider-Informationen, welche anonyme Leute aus der Branche an die Presse verteilen. So ist es nun mal wieder geschehen und die Kollegen von Fudzilla haben Neuigkeiten parat.

[aartikel]B005DRAOKG:right[/aartikel]Laut deren Quellen, es sind diesmal wieder mehrere, wird das Nexus-Tablet von Google tatsächlich mit dem Nvidia Tegra 3 (Quad-Core-Prozessor) kommen und es soll in allererster Linie den Konkurrenten Kindle Fire von Amazon ausstechen können. Deshalb wird auch der Preis laut den Quellen bei 199 bis 249 Dollar liegen. Zwar ist die große Konkurrenz in Cupertino und vertreibt das iPad, doch nach diesen Sternen wird man vorerst noch nicht greifen können, was auch ich derzeit einfach für extrem unrealistisch halte.

Die Quellen von Fudzilla können übrigens nicht ASUS als Hersteller bestätigen, allerdings auch nicht dementieren. Hierbei denke ich aber schon, dass vor allem ASUS neben Samsung in der engeren Auswahl sein dürfte bzw. schon fast sein muss. Billig-Tablets mit viel Hardware scheinen derzeit gefragt und sind inzwischen wohl auch möglich, ohne dass die Unternehmen dabei Verluste einfahren. [Quelle]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.