Folge uns

News

Google Now auch bald für die Google-Webseite verfügbar

Veröffentlicht

am

Google Now Nexus

Der einst für Android entwickelte persönliche Assistent Google Now wird demnächst auch in Chrome integriert, doch damit ist noch nicht Schluss. Erste Hinweise verraten nun, dass Google Now auch demnächst als Web-App in die Seiten des Suchmaschinenriesen integriert werden. Wie genau Google Now in die Webseiten von Google integriert wird, ist aktuell noch ein Geheimnis, doch die ersten aufgetauchten Script-Snippets geben eindeutige Hinweise auf die Integration und ein wenig auf die Funktionsweise.

Get started with Google Now. Just the right information at just the right time.

Google Now uses your Home location to show relevant information like weather, traffic conditions, and nearby places

Aufgrund der in der Regel fehlenden Module für die Ortsbestimmung scheint Google Now im Browser darauf angewiesen zu sein, dass man den Standort manuell angibt. Bei einem festen PC ist das natürlich kein Problem. Auch Google Now wird sicherlich dann Infos gekoppelt mit eurem Kalender, Gmail, Google Maps usw. liefern.

now_code

Die Enthüllung von Google Now für Chrome und das Web dürfen wir sicherlich zur Google I/O im Mai erwarten. Da bekommen wir dann ein richtig volles Programm, denn auch Google Babel und eine neue Android-Version werden für die Keynotes der Konferenz erwartet. Zudem hoffe ich auch, dass Google dann weitere Funktionen von Now auch für Deutschland und andere Staaten freischaltet.

[asa_collection items=1, type=random]Gadgets[/asa_collection]

(via GoogleWatchBlog, Google OS)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt