Google Now soll etwas benutzerfreundlicher werden, deshalb testet Google derzeit eine neue Karte für das Hinzufügen der eigenen Interessen. Diverse Vorgaben kann man schon jetzt machen, um Google Now an die eigenen Bedürfnisse anzupassen, des Weiteren lernt der Dienst eure Interessen aufgrund euer Suchanfragen bei Google etwas näher kennen. Nun soll noch eine weitere Option folgen, […]

Google Now soll etwas benutzerfreundlicher werden, deshalb testet Google derzeit eine neue Karte für das Hinzufügen der eigenen Interessen. Diverse Vorgaben kann man schon jetzt machen, um Google Now an die eigenen Bedürfnisse anzupassen, des Weiteren lernt der Dienst eure Interessen aufgrund euer Suchanfragen bei Google etwas näher kennen. Nun soll noch eine weitere Option folgen, über die man viel ausführlicher und meines Erachtens auch besser eigene Interessen hinzufügen kann.

Taucht die neue Karte in Google Now bei euch auf, könnt ihr darüber auf ein größeres Menü zugreifen, über welches ihr Interessen aller Art finden könnt. Und dabei geht es nicht nur um populäre Dinge, auch ein Nischensport kann zum Beispiel hinzugefügt werden, damit ihr bei neuen Nachrichten automatisch in Google Now benachrichtigt werdet.

Wie auch die Kollegen meinen, liegt der Vorteil hierbei darin, dass Google einfach alles weiß. Egal was euch interessiert, ihr könnt dank Google Now im Prinzip keine wichtigen Infos mehr zu den Themen eurer Wahl verpassen. Bei mir ist die Neuerung zum Zeitpunkt des Artikels noch nicht vorhanden.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.