Google Now für Chrome startet offiziell

Schon seit Monaten ist bekannt, dass Google Now seinen Weg in Google Chrome Weg finden wird, ab heute startet der persönliche Assistent mit der Auslieferung seiner Informationen im Browser von Google.

Wer Google Now bereits auf seinem Android-Gerät nutzt, der kann sich ab sofort seine Karten auch in Google Chrome am Desktop-Computer anzeigen lassen. Dafür muss man nur denselben Google-Accout auf beiden Geräten nutzen. Bei ortsbasierten Karten wird die Lokalisierung des Smartphones verwendet.

Ab sofort sollten also die Karten, die euch Google Now auf eurem Mobilgerät ausliefert, auch in Chrome als Benachrichtigung am Mac oder Windows-PC angezeigt werden. Vor allem bei Infos für anstehende Termine usw. sicher ganz nützlich. Hilfe für die Einrichtung gibt es hier, wobei alles automatisch aktiv sein sollte.

Bildschirmfoto 2014-03-24 um 18.44.44

(via Twitter)

  • Pingback: Google Now für Chrome startet offiziell | Ben Rauser()