Folge uns

Android

Google Now: Header-Bilder bald mit echten Fotos

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

2015-01-14 10_43_18

Bislang zeigt die Google Now-App nur Illustrationen großer Städte an, doch bald werden wohl auch Fotos ausgegeben. So bekommt man beispielsweise an einem bekannten Ort wie Miami die Stadt durch Fotos passend zur Tageszeit in Google Now angezeigt. Bei den ersten Nutzern ist diese Funktion wohl schon aktiv, Google scheint sie daher schon zu testen. Wahrscheinlich wird sich bei mir in Zwickau wenig tun, allerdings dürfte die neue Funktion zumindest in großen Städten wie Berlin bald funktionieren.

Wie noch die folgende Screenshots zeigen, gibt es zu jeder Tageszeit einen entsprechenden Hintergrund in der Google Now-App. Das mit den Hintergrundbildern bei einer Suche ist aber nicht neu, macht Microsoft bei Bing nämlich schon seit einigen Jahren so, allerdings nicht an den Kontext der Suche oder den Ort gebunden.

(via Google System, Ausdroid)

4 Kommentare

4 Comments

  1. Michel

    14. Januar 2015 at 11:37

    Nett, aber dadurch steigt unterwegs auch wieder der Traffic. Mal schauen, ob es auch in Deutschland bald mal eine echte Datenflatrate ohne Volumengrenze geben wird, oder habe ich da was verpasst?

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      14. Januar 2015 at 11:57

      Du hast nichts verpasst, so schnell wird sich das auch leider nicht ändern.

    • Felix

      16. Januar 2015 at 07:30

      Also wenn du wegen ein, zwei Bilder Traffic Probleme bekommst, dann würde ich aber ernsthaft über den Vertrag nachdenken den du hast. ;)
      Das Gimmik gab es übrigens schon immer, allerdings mit FlatDesign Städten. Die Bilder kann man via NowPaper sich als Hintergrund besorgen. Das ging auch immer nur in großen Städten.
      Jetzt sind es halt richtige Fotos. Schade. Fand die Flats ziemlich cool.

      • Denny Fischer

        Denny Fischer

        16. Januar 2015 at 11:10

        Zumal die Bilder nur wenige Kilobyte groß sein dürften.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt