Google Now frisst inzwischen auch Inhalte von Drittanbieter-Apps, dafür gibt es derzeit noch ein exklusives Testprogramm, an welchem nur bestimmte Partner teilnehmen können. Dieses Programm hat Google jetzt nochmals erweitert und weitere Partner mit aufgenommen, die nun ebenfalls Karten bei Google Now anzeigen können. Unter den Neuankömmlingen befindet sich unter anderem Wunderlist, das auch hierzulande beliebte ToDo-Tool für Android und andere Plattformen.

Inzwischen sind schon einige bekannte Partner mit an Bord, wie Lieferheld, Runtastic, eBay, Waze, Wunderlist, Shazam, MyTaxi und noch mehr. Hauptsächlich sind aber natürlich in Amerika beliebte Dienste mit an Bord, internationaler wird es sicherlich irgendwann in der Zukunft.

Eine Liste mit den bisherigen Partnern gibt es hier, 80 neue Partner sind laut Google ab heute mit an Bord. Machen müsst ihr für die Integration der Apps in Google Now nichts.

(via Google+)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.