Folge uns

Android

Google Now wird sich bald euren Parkplatz merken

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Auf Nutzer der Google-Produkte kommen demnächst viele Updates zu, wie auch für die Liebhaber von Google Now. Erneut gibt es Informationen zu einer kommenden Funktion, welche erneut diverse alternative Apps auf einen Schlag ersetzen kann.

Google Now soll sich nämlich demnächst auch unseren Parkplatz merken können. Wofür es bislang immer alternative Apps brauchte, werden wir bald einfach den digitalen Assistenten unsere Smartphones nutzen können. Die neue Funktion erkennt dann, wenn ihr nach einer Autofahrt zu Fuß unterwegs seid, woraufhin sofort der jeweilige Standort abgespeichert wird.

Vollautomatisch soll sich so die App also euren letzten Standort merken, an welchem ihr euer Auto abgeparkt habt. Die Kollegen von Androidpolice haben auch bereits ein Mockup zu dieser Funktion erstellt, welches das mögliche Design der Funktion zeigt. Einige Hinweise im Quellcode der aktuellen App bestätigten die Funktion zweifellos.

Bildschirmfoto 2014-04-09 um 19.35.51

3 Kommentare

3 Comments

  1. Christian Brüggemann

    9. April 2014 at 19:50

    Sehr hilfreich an der Uni. Vergesse meinen Parkplatz immer wieder :D

  2. Le Brrrrrr

    10. April 2014 at 10:52

    Solche Meldungen erinneren mich leider nur daran wie schnell der Akku leer ist wenn man wirklich die ganzen Features verwenden will. So schade.

  3. Timo

    10. April 2014 at 13:20

    Ich habe google now genutzt und es war wirklich gut, auch diese Park Funktion ist eine top Idee aber als ich gelesen habe der Akku geht dadurch beim N5 seh schnell leer habe ich es abgeschaltet. Das Akku Problem von GN sollte google in griff bekommen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt