Jeder kann heutzutage mit nur wenigen Klicks Gutes tun, dank moderner Technologien. Genau das greift Google One Day nun auf, eine vorerst für den amerikanischen Markt verfügbare Android-App, welche euch täglich neue Hilfsorganisationen vorstellt. Mittels der App könnt ihr euch die jeweiligen Organisationen anschauen und einen Dollar via Google Wallet bezahlen bzw. spenden. Zudem könnt ihr sehen, welche eurer Freunde für welche Einrichtungen gespendet haben und ihr könnt Freunde zu Spenden einladen.

Wie gesagt, so kann man schnell und einfach Gutes tun, zumindest wenn man in den USA lebt. Vorerst handelt es sich bei One Day um ein Pilotprojekt, welches sicher aber irgendwann auch bei uns in Deutschland verfügbar sein wird. Derweil könnt ihr euch noch über das Projekt auf der offiziellen Webseite ein wenig erkunden.

Sicherlich ist One Day auch wieder eine gute Möglichkeit das eigene „dont be evil“-Image wieder ein wenig aufzupolieren. Aus meiner Sicht spricht da allerdings auch nichts dagegen.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Pocketnow)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.