Google One VPN: Das Ende kommt in großen Schritten näher, aber nicht für alle

Google-Pixel-Fold-Hero-1

Google Pixel Fold

Google stellt seinen VPN-Dienst in Google One ein, das Angebot wird es bald nicht mehr für alle geben.

Ein durchaus attraktives Softwareangebot wird von Google demnächst eingestellt bzw. nur noch über einen exklusiven Kanal angeboten. Es geht um den VPN-Dienst von Google, der schon im Sommer nicht mehr für alle Abonnenten von Google One verfügbar sein wird. Stattdessen geht man einen neuen Weg.

Wie schon seit einiger Zeit bekannt, soll der VPN-Dienst eine exklusive Funktion der Pixel-Handys werden. Nur die Google-Geräte haben den VPN von Google dann mit dabei und inklusive. Wer auch aufgrund des VPN-Angebots ein Abonnent von Google One ist, wird bald eine Alternative suchen müssen.

Nun gibt Google auch innerhalb der Google One-App bekannt, dass der allgemeine VPN-Dienst zum 20. Juni 2024 eingestellt wird. Somit haben wir ein sehr konkretes Datum. Ab dem 3. Juni 2024 wird ein Systemupdate für Pixel 7 und Fold verteilt, wodurch VPN ins System integriert wird. Bei neueren Modellen ist das bereits ab Werk der Fall.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!