• Android als OS-Alternative für PCs?
  • Dieses Thema ist lebendiger denn je.
  • Android 13 bringt passende Neuerungen mit.

Android 13 bringt einige Veränderungen mit, die man schon heute „unter der Haube“ sehen kann. Nicht alle der Neuerungen werden nämlich groß vorgestellt. Dazu gehören wohl auch die abermals aufgeflammten Bemühungen, dass sich Android alternativ auch auf großen Displays wie ein Computer-Betriebssystem einsetzen lässt. Davon träumen einige Smartphone-Hersteller schon sehr, sehr lange.

Android 13: Taskbar und Freeform

Aber in dieser Form ist Android natürlich auch eine interessante Chrome OS-Alternative. Jedenfalls erhält Android 13 eine eigene Taskbar, die an Chrome OS und Windows 11 erinnert. Sie bietet Schnellzugriffe auf Apps an. Außerdem beinhaltet sie zwei weitere Tasten für den Schnellzugriff auf Benachrichtigungen und Schnelleinstellungen. Google macht laut Esper.io einen weiteren Schritt, Android 13 für PCs fit zu machen.

Nicht nur die neue Taskbar ist entscheidend. Im PC-Modus startet Android 13 alle Apps automatisch im Freeform-Modus, sodass sie sich wie klassische Programmfenster frei ihrer Größe verändern und über den Bildschirm bewegen lassen. Das sind klare Signale pro Samsung DeX und Co.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.