Egal ob ASUS oder Motorola, es gab schon die verrücktesten Einfälle Smartphones mit Tablets oder Notebooks zu verbinden. Auch Google arbeitet an einem solchen Projekt bzw. hat bereits diverse Ideen für derartige Verbindungen. Ein Patent gibt es ebenfalls schon. Denn nur durch dieses Patent wurde jetzt überhaupt erst bekannt, dass Google an derartigen Ideen entwickelt. […]

Egal ob ASUS oder Motorola, es gab schon die verrücktesten Einfälle Smartphones mit Tablets oder Notebooks zu verbinden. Auch Google arbeitet an einem solchen Projekt bzw. hat bereits diverse Ideen für derartige Verbindungen. Ein Patent gibt es ebenfalls schon.

Denn nur durch dieses Patent wurde jetzt überhaupt erst bekannt, dass Google an derartigen Ideen entwickelt. Zu sehen ist ein Notebook, in welches an der Rückseite ein Smartphone eingeschoben werden kann, so wie es beispielsweise beim Padfone von ASUS ist.

Die Geräte könnten unterschiedlich voneinander profitieren. So kann das Notebook das Smartphone mit zusätzlichem Strom versorgen, zugleich aber aber auf die mobile Datenverbindung zugreifen.

Der Unterschied zu den bisherigen Geräten von ASUS und Co. ist, dass beide Geräte laut Patent jeweils auch unabhängig voneinander funktionieren.

(via Patentbolt, Androidpolice, USPTO)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.