Folge uns

Android

Google Pixel 2 könnte ohne 3,5 mm Klinke kommen – schlimm für euch?

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Apple hat mit dem Wegfall der 3,5 mm Klinke am iPhone bislang keinen Trend setzen können, doch Google soll beim neuen Pixel dem Vorbild aus Cupertino dann doch folgen. Sie wird anders als erwartet dann doch nicht so schnell von der Bildfläche verschwinden, die 3,5 mm Klinke hat das neue Jahr und die ersten Flaggschiff-Smartphones aber mal locker überstanden. LG, Huawei und Co setzen weiterhin auf den Klassiker, welcher Kassette, CD und Co überlebt hat.

Anders könnte es aber beim kommenden Pixel aussehen, die zweite Generation soll auf die Klinke verzichten. Aufschrei? Für mich nicht, mein Moto Z hat auch keine Klinke und ich komme mit Adapter trotzdem klar. Wobei ich relativ wenig Lautsprecher, Kopfhörer oder andere Geräte an das Smartphone anschließe, ich quasi nie Musik hören will und das Gerät gleichzeitig auflade.

Da kommt ja dann für die meisten Nutzer das wahre Problem auf. Oder man wechselt auf Bluetooth-Kopfhörer, bei denen man allerdings dann auch ständig den Akkustand checken muss. Lässt sich also für euch die klassische Klinke ersetzen oder würde das Pixel 2 ohne Klinke für euch grundsätzlich wegfallen?

Beim ersten Pixel hat man sich für die vorhandene Klinke noch abgefeiert.

[button color=“white“ size=“normal“ alignment=“center“ rel=“follow“ openin=“samewindow“ url=“https://www.smartdroid.de/tag/google-pixel“]Alle Artikel zum Google Pixel[/button]

[via 9to5Google]

Kommentare

Beliebt