Nur noch einen Tag von der offiziellen Präsentation entfernt, tauchen weitere Daten zu den neuen Google-Geräten Pixel 4 (XL) und Nest Mini auf. Google wird bekannterweise den Google Home Mini mit einem Nachfolger neu auflegen, jetzt aber durch die Zusammenlegung der Marken unter der Flagge von Nest. Nest Mini soll der neue Smarthome-Lautsprecher mit Google […]

Nur noch einen Tag von der offiziellen Präsentation entfernt, tauchen weitere Daten zu den neuen Google-Geräten Pixel 4 (XL) und Nest Mini auf. Google wird bekannterweise den Google Home Mini mit einem Nachfolger neu auflegen, jetzt aber durch die Zusammenlegung der Marken unter der Flagge von Nest. Nest Mini soll der neue Smarthome-Lautsprecher mit Google Assistant heißen, auch der Preis ist jetzt bekannt. 50 Dollar sind es in den USA, was bei uns wohl 50 oder maximal 60 Euro werden.

Google Pixel 4: Verpackung verrät wenig Inhalt

Nur 64 GB Speicher im Basismodell, außerdem gibt es nicht mal mehr Kopfhörer dazu. Dennoch will Google in den USA für das neue Pixel 4 satte 999 Dollar. Es bestätigt sich jetzt durch einen Leak (Reddit) der Verpackung, dass dem Pixel 4 keine Kopfhörer beiliegen, sondern nur ein Netzteil mit maximal 18 Watt und ein Quick-Switch-Adapter.

Sogar die ersten Influencer sind mit dem orangen Pixel 4 schon unterwegs und halten es in die Kameras. Google macht also selbst schon kein Geheimnis mehr aus seinem neuen Smartphone, das ohnehin seit Monaten alles andere als geheim ist. Ich werde mir das kleine 5,7″ Modell wieder kaufen, für mich gibt es aufgrund der Einfachheit und „Perfektheit“ keine Alternative.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.