Folge uns

Google spendiert dem Pixel 4a eine Topkamera mit OIS – erster Kameratest im Video

Denny Fischer

Veröffentlicht

in Android

am

Google Pixel 4a Leak 2
Leak by Evan Blass

Noch drei Wochen vor dem wahrscheinlichen Marktstart geht der erste Kameratest zum Google Pixel 4a online und verrät noch etwas mehr über die Kamera.

Google hat das Pixel 4a bis heute noch gar nicht offiziell vorgestellt, doch die ersten Exemplare sind schon seit Monaten in fremden Händen. Jetzt hat ein Kanal bei YouTube einen ersten Kameratest veröffentlicht, denn die Leute von TecnoLike Plus sind im Besitz eines frühen Pixel 4a-Exemplars. Schon vor einigen Monaten war ein mehr oder weniger kompletter Testbericht des Pixel 4a online gegangen.

Optische Bildstabilisierung bei unter 400 Euro sonst eher eine Seltenheit

Aus diesem neuen Testbericht der Kamera geht hervor, dass Google der Hauptkamera des Pixel 4a wieder eine wahre Topkamera spendiert. Bedeutet unter anderem, dass der 12 MP Hauptsensor (Sony IMX363) von einer optischen Bildstabilisierung profitiert. Auch vorn verbaut Google einen Kamerasensor von Sony. Mit an Bord sind außerdem die Nachtsicht, Porträt, Super Res Zoom und Astrofotografie.

Schlussendlich kommen aus der Kamera typische Pixel-Fotos, nur die zweite Zoomkamera des großen Pixel 4 ist nicht im 4a verbaut.

Wer mehr Interesse daran hat, kann hier die Fotos in voller Qualität anschauen. Man hält bei den Kollegen von XDA unter anderem die Nachtfotos für stärker als etwa aus dem Galaxy S20+, was schon ein Armutszeugnis für Samsung wäre. Google plant das Pixel 4a nach bisherigen Informationen noch für den Mai, es fehlt aber noch immer eine offizielle Ankündigung.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beliebte Beiträge