Äußerst selten gibt es die Google-Smartphones im Angebot. Google scheint mit Absicht und Nachdruck dafür zu sorgen, dass die eigenen Smartphones nicht ein halbes Jahr nach Marktstart verramscht werden. Das passiert natürlich zum Ärger der interessierten Kunden, die einen starken Preisfall in der Android-Welt eigentlich viele Jahre gewohnt sind. Jetzt gibt es Pixel 4a 5G und Pixel 5 mal wieder reduziert und wir checken für euch die gebotenen Preise.

Allen voran ist das Pixel 5 das Smartphone mit der niedrigsten Frequenz an Angebotspreisen. Der aktuelle Deal von Saturn und MediaMarkt ist selten, hat aber leider keinen Seltenheitswert. 589 Euro sind zwar 40 Euro unter der UVP, nach rund einem halben Jahr der Verfügbarkeit ist das allerdings viel zu wenig. Dieses Angebot lohnt sich nur für die, die jetzt auch bereit wären, den Originalpreis von 629 Euro zu bezahlen und somit ein paar Euro sparen könnten.

Unabhängig vom Preis ist die Verfügbarkeit des Pixel 5 mal wieder abgrundtief schlecht. „Sorta Sage“ (Grün) gibt es derzeit wieder gar nicht und die schwarze Variante soll erst in ein paar Wochen geliefert werden können. Viel besser sieht es da beim Pixel 4a 5G aus, das sofort ab Lager zur Verfügung steht.

Google Pixel 4a 5G: Kompromiss, aber dafür viel stärker rabattiert

Für einen wirklich attraktiven Bestpreis gibt es das Pixel 4a 5G, das gerade für nur noch 399 Euro den Besitzer wechselt. Das sind 100 Euro unter der UVP. Kein anderer Shop kann mit MediaMarkt und Saturn mithalten. Angesichts der langen Verfügbarkeit hätten wir uns auch einen noch tieferen Preis gewünscht, doch da hat Google etwas dagegen. Im Vergleich zu anderen Shops ist der Preis mindestens 30 Euro günstiger angesetzt.

Das steckt im Google Pixel 4a 5G:

  • 6,2″ OLED-Display, FHD+
  • 6 GB RAM und 128 GB Speicher
  • Snapdragon 765G inkl. 5G-Unterstützung
  • 12 MP Kamera (OIS, F1.7, 1,4 um) + Ultra-Weitwinkel
    8 MP Frontkamera (83°)
  • Stereo-Lautsprecher, Fingerabdrucksensor
  • Wlan 6, Bluetooth 5.1, NFC, eSIM, GPS/Glonass/Galileo
  • 3.885 mAh Akku, 18 W Schnellladen, USB-C 3.1
  • Android 11, Update-Garantie bis 2023
  • 153,9 x 74,0 x 8,2 mm, 168 g, Kunststoff
  • Farbe: Schwarz
Der günstigste Einstieg: Auch das kleine Pixel 4a ist jetzt reduziert

Ein paar Tage nach Start der oben genannten Angebote haben die Händler erneut nachgelegt. Jetzt gibt es auch das günstigste Modell für ein paar Euro weniger. Der Einstieg ist mit dem Pixel 4a jetzt für 315 Euro möglich, dafür bieten MediaMarkt und Co. das Android-Smartphone für ein paar Tage an.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Was ja gerne vergessen wird, dass das 4a 5G wie das 5 im Gegensatz zum 4a über eine 16 MP Ultraweitwinkelkamera verfügt.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.