Das Exynos-Team von Samsung hat für Google den bislang als „Whitechapel“ bekannten Prozessor entwickelt, der erstmals im neuen Pixel 6 verbaut ist. Das hat ein bekannter Leaker und Kollege erneut bestätigt. Die Leistung des neuen 5-nm-Chips liegt wohl irgendwo auf Höhe von Snapdragon 865 und 888, daher auf einem sehr hohen Niveau. Zu erwarten ist das Pixel 6 im Oktober oder vielleicht im November. Gleichzeitig mit einer Pixel Watch! Max Weinbach von Android Police hat aber auch noch über andere Details geplaudert.

Pixel 6: Akkus wachsen und es wird auch wieder bunter

Zu diesen „neuen Details“ gehören die veränderten Akkus, die mit den Geräten wachsen. Im größeren Pixel 6 Pro/XL steckt ein 5000 mAh großer Akku, der für das 120 Hz schnelle QHD-Display (6,7″) durchaus notwendig scheint. Das reguläre Pixel 6 soll einen Akku mit ca. 4500 mAh haben, das kleinere 6,4″ Display löst außerdem nur in FHD auf. Im Vergleich zu Pixel 5 und Pixel 4 (XL) wird definitiv alles größer.

Das Pixel 5 gab es nur in Schwarz und Grün, beim Pixel 6 könnte es wieder bunter werden. Eine Farbkombination soll im oberen Bereich der Rückseite „Peach“ gemischt mit einem Sandton im unteren Bereich sein. Auch ein grünes Pixel 6 gibt es erneut, weiß Weinbach schon heute. Aber nicht nur damit möchte man den Massenmarkt ansprechen. Google hat angeblich ein riesiges Marketingbudget auf Level der Galaxy S-Serie eingeplant.

Leak des Pixel 6 mit zweifacher Kamera:

via Onleaks

Neues Design liegt der Kamera zugrunde

Google setzt auf eine komplett neue Designsprache, die insbesondere viel Raum für die Kamera zur Verfügung hat. Ein wichtiger Punkt für diese Entscheidung war die komplett neue Kameratechnik, die einfach mehr Platz benötigt. Google soll dieses Design für die Zukunft entwickelt haben, um im Bereich der Kamera flexibler sein zu können, was die weiteren Generationen der nächsten Jahre angeht.

Leak des Pixel 6 Pro/XL mit dreifacher Kamera:

via Onleaks

Zu weiteren Eckdaten der Pixel 6-Modelle gehören außerdem 5G mmWave und ein in das Display integrierter Fingerabdrucksensor. Weinbach bestätigt außerdem erneut den Periskopzoom für das große Pixel 6. Beide Modelle sollen wieder echte Flaggschiff-Smartphones sein. Eine günstigere Alternative bleibt die A-Serie. Doch das in erster Linie wie das Pixel 4a 5G ausgestattete Pixel 5a soll sogar teurer werden.

Ich bin weiterhin kein Fan des neuen Designs, aber auf die neuen Geräte auf jeden Fall hyped. Wobei sogar das 6,4″ Display des kleinen Pixel 6 eigentlich meine Grenzen schon überschreitet, aber was soll man da machen? Gerne eure Meinung in die Kommentare!

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

21 Kommentare

  1. Obwohl das Pixel 5 mein erstes Google-Smartphone ist, freue ich mich sehr auf das
    neue Pixel 6 XL. Sobald dieses erscheint, werde ich es kaufen.

  2. Die Größe stört mich auch. Trotzdem werde ich eins von beiden kaufen. Aktuell habe ich immer noch das Pixel 2. Allen Nachfolgern fehlten immer wieder andere Features, die ich haben möchte. Im Pixel 6 ist endlich alles drin was ich brauche. Die Größe wird uns bald in die Foldables treiben, von denen ich auch kein Fan bin. Aber was soll ich machen? ;-)

  3. Tatsächlich finde ich das Design unglaublich gut! Rein von diesem Gesichtspunkt würde ich von iPhone wechseln 🙈

  4. Das Pixel 5 hat mit seinem 6″ Display für mich die perfekte Größe und ist schnell genug. Wenn das normale 6er größer wird, dann bleibt das 5er so lange an Bord, bis es entweder beim 7er oder 8er wieder ein kleines Display gibt oder der Wettbewerb ein attraktives Gerät rausbringt. Asus hat ja mit dem Zenfone 8 den Anfang gemacht.

  5. Ich freue mich schon drauf, dass Pixel 5 günstig kaufen zu können sobald das 6 er draußen ist.

    Für mich die perfekte Größe und der Rest ist auch vollkommen in Ordnung. Aktuell nutze ich noch mein Pixel 2.

    1. Und wenn es auch dann nicht günstig wird, was machst dann? Das 5er ist bisher preisstabil wie nochmal was

  6. Mich stört die Größe, werde es nicht kaufen. Viele schreiben hier, das es zu groß ist, kaufen es aber trotzdem! Warum? Dann werden die Hersteller es nie kapieren, da ja der Absatz da ist.

  7. „aber was soll man da machen?“…
    Wenn es zu groß ist dann einfach nicht kaufen, fällt wohl als Alternative aus?
    Das pixel 5 ist von der Größe auch meine Schmerzgrenze aber ich werde mir das pixel 6 wenigstens mal anschauen. Wenn es nicht passt dann warte ich auf eine nächste Generation und hoffe dass es dann nicht noch größer wird.

  8. Das Pixel 5 war nur zum Übergang für mich gedacht bis das 6er kommt.
    Das 5er ist ideal von der Größe, warum muss es jetzt mehr sein? Doof.
    Wenn die Kamera jedoch überzeugt werde ich dennoch umsteigen oft ist es ja nur Gewohnheit. Ob sogar XL Werd ich mir live anschauen müssen. Hoffe das normale 6er ist ebenso gut.

  9. Bin mit dem 5 wunschlos glücklich, extrem gute Kamera (Software) und Größe perfekt.
    Hatte davor das Huawei 40pro plus, doppelt so teuer, aber bei weitem nicht doppelt so gut.

  10. Ich freue mich schon sehr auf das Pixel 6 Pro/ XL. Aktuell habe ich das Pixel 4xl und möchte definitiv nichts anders mehr haben, als ein Pixel. Das Design finde ich persönlich auch sehr gelungen und werde mir mit Sicherheit Mal eine ander Farbe aussuchen als immer nur weiß oder schwarz, das erst mal das ich so mutig bin😂

  11. Ich finde das Design eigtl ganz fresh. Mit diesen unsymetrischen Kamerabuckeln konnte ich noch nie etwas anfangen, deshalb gefällt mir diese Variante gut.
    Allerdings hätte ich gern mal wieder ein Smartphone das etwas kantiger ist, mit einer rauen Oberfläche und etwas kleiner. Diese riesigen „Glasbausteine“ finde ich echt schrecklich.

  12. Leider viel zu groß und dass das Pixel 6 wieder nur mit 2 Kameras kommt ist schwach! Ansonsten bin ich Fan des Designs und werde wohl oder übel dann auch vom 5 upgraden. Größtes Manko sind meiner Meinung nach die asymmetrischen bezel…

    1. >Ansonsten bin ich Fan des Designs und werde wohl oder übel dann auch vom 5 upgraden.

      Nur wegen des Designs?

  13. Hmmm, hab bis jetzt jedes Pixel besessen und habe jedesmal Lob und Kritik gelesen. Nach Erscheinen des Gerätes jedoch sofort gekauft. Mich störte der viel zu klein ausgefallene Akku im Pixel 4. Das Design des Pixel 2 war nicht so schön wie das Design der XL Variante. Aber letztendlich habe ich die Geräte immer wieder gekauft und ich weiß, es wird in diesem Herbst ebenso sein 😅 daher, einmal Pixel…immer HTC ähhhh Pixel 😂

  14. Das sind ne Menge Neuerungen. Ich befürchte daher, die 6er Modelle werden ein gutes Stück teurer auf den Markt kommen, als das 5er.

  15. Ich werde für mich die Rechnung aufmachen, was so ein Gerät kosten würde
    – mit einem kleineren Display wie beim Google Pixel 5
    – ohne 5G
    – mit 60 Hz Display
    – ohne kabelloses Laden
    – ohne Watch
    – ohne den allerneuesten Prozessor
    – mit Klinkensteckbuchse
    – mit SD-Karten-Speichererweiterung

    Sobald das Gerät für den Preis angeboten wird, der sich dabei ergibt, greife ich zu – sofern die Kamera tatsächlich deutlich besser ist als beim Pixel 5.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.