Die größere XL-Variante feiert ihr Comeback und auch sonst ist beim Pixel 6 vieles anders als noch im vergangenen Jahr.

Unterschiedlicher könnten die kommenden Pixel-Phones kaum sein. Plant Google mit dem Pixel 5a eher eine Kopie der letztjährigen Modelle, sollen Pixel 6 und Pixel 6 XL/Pro ein komplett neues Design mitbringen. Egal ob vorn, der Gehäuserahmen oder die Rückseite, das für den Herbst geplante Pixel 6 ist das größte Upgrade seit vielen Jahren und leitet damit eine neue Ära für Google ein.

Schon beim kleineren Pixel 6 sind viele Veränderungen schnell ersichtlich. Grundsätzlich soll das Design deutlich eckiger werden, was stark an einige Samsung-Smartphones erinnert. Genauso wie das nun in der Mitte gestanzte Loch für die Frontkamera. Ebenso neu ist der Gehäuserahmen, der auf mich deutlich feiner und schlanker als beim Pixel 5 wirkt.

Erstmals nach dem Galaxy Nexus hat Samsung besonders viel Einfluss

Die größten Veränderungen sind natürlich an der Rückseite zu finden. Das Design des Kamerabuckels ist komplett neu und erinnert im entferntesten Sinne an das Nexus 6P von Huawei. Mit den Pixel-Smartphones der letzten Jahre hat das rein gar nichts mehr zu tun.

Eine weitere Besonderheit soll sein, dass Google zumindest bei einer Farbvariante auf zwei verschiedene Farben setzt. Oberhalb der Kamera kommt eine Akzentfarbe zum Einsatz. Das fällt auf, strapaziert aber die gute alte Frage des Geschmacks besonders stark. Ich tue mich weiterhin eher schwer damit, diesen Look gut zu finden.

Google Pixel 6: Großes Modell hat ein etwas anderes Display

Google scheint das Display an den länglichen Seiten beim größeren Pixel 6 XL/Pro leicht zu biegen. Außerdem verschwindet bei beiden Modellen der Fingerabdrucksensor von der Rückseite, er ist dann wohl im Display integriert.

Mit ein wenig Abstand nach der ersten Veröffentlichung dieser Leaks: Wie findet ihr das Design der kommenden Google-Phones?

Diese 7+ Neuerungen bringt das neue Google Pixel 6 mit – eine Übersicht

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

  1. Ist das erste Pixel Handy was mir optisch echt gefällt. Aber diese Render Bilder sind nicht die korrekten oder? Dachte es geht in die Richtung Pfirsich/Sand. Könnte mir es in matt schwarz/dunkelgrau sehr gut vorstellen. Bin vorallem auf den neuen Kamera Sensor gespannt und die Akkulaufzeit, die war ja beim 5 schon top. Hoffe der Prozessor wird keine Enttäuschung. Wenn es keine Hardwareschwäche hat wird es mein 4a ablösen. Mir fehlt einfach wireless charching zu sehr, sonst bin ich echt zufrieden mit dem 4a.

  2. Die unterschiedlichen Eckradien beim Note 10 ruinieren das Design, das Pixel 6 dagegen sieht gut aus.

  3. Ich finde das neue Design, sollte es denn so kommen, absolut großartig.
    Sich vom einerlei der Rückseiten abzusetzen, täte auch anderen Herstellern gut. Für mich sieht das Pixel 6 Design endlich nach Business aus… zumindest von hinten. Vielleicht lässt man ja noch die Katze aus dem Sack, und man kann sich seine Farben selbst zusammenstellen.
    Was die Hardware angeht, wird sich die Kamera in der Software sicherlich wieder von der Konkurrenz absetzen. Der SOC wird oberes Mittelklasse Format haben, was den Akku schont und mehr als ausreicht. Zocker sollten sich woanders umsehen.
    Ich jedenfalls werde das kleine 6er kaufen, wenn es denn wirklich so aussieht 👍🏼

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.