Google kündigte in einem Spiegel-Interview sehr hohe Preise für die neuen Pixel 6-Handys an, nannte damals aber keinerlei exakte Details. Die allerschlimmsten Befürchtungen werden allerdings nicht wahr. Ein weiterer Leak verrät, dass die Europreise für die beiden neuen Smartphones, die am 19. Oktober vorgestellt werden, eigentlich ganz in Ordnung sind. Die von Saturn angekündigten 649 Euro scheinen zu stimmen, so günstig soll das Pixel 6 bei uns starten. Damit ist das völlig überarbeitete Smartphone nur 20 Euro teurer als sein Vorgänger.

Endlich wieder mehrere Speicheroptionen

Eine weitere Bestätigung gibt es auch für das Pixel 6 Pro, das laut vorliegenden Informationen bei 899 Euro beginnt. Bei beiden Modellen plant Google erstmals wieder eine Speicherauswahl einzuführen. 128 GB gibt es mindestens, außerdem 256 GB als teurere Option. Der vorgesehene Aufpreis ist noch nicht bekannt, aber liegt vermutlich sehr nah an der 100-Euro-Marke.

Für das Pixel 6 Pro ist sogar ein Modell mit 512 GB geplant, aber das kommt wohl nur in wenige Märkte und dürfte die 1.000-Dollar-Grenze übertreffen. Eine händische Speichererweiterung durch microSD-Speicherkarten kommt für Google schon seit vielen Jahren nicht mehr infrage und das trifft auch zunehmend auf andere Android-Hersteller zu.

Google nähert sich Apple an, aber nicht bei der Preisstruktur

Google entwickelt sich mit den neuen Geräten zwar zum Apple der Android-Welt, aber glücklicherweise noch nicht im Bereich der Preise. Das reguläre iPhone 13 kostet mindestens 799 Euro. Außerdem ist schon die geplante Vorbesteller-Aktion bekannt, bei der Google sehr attraktive Bose-Kopfhörer im Wert von über 250 Euro dazugibt. Solche Angebote sind nicht Apple-like, sondern eher typisch für die Smartphone-Hersteller der Android-Welt.

649 Euro, so günstig ist der Einstieg in die Welt von „All New, All Google“. Seid ihr dabei?

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. 5Jahre Huawei neigen sich dem Ende.
    Das Pixel 6 steht schon auf der Einkaufsliste.
    Cover habe ich schon bestellt….
    Bin neugierig…:-)

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.