599 Dollar bzw. 649 Euro waren der durchaus niedrige Einstieg für die neuen Pixel 6-Smartphones. Aber auch bei Mobilfunkanbietern verkaufen sich die aktuellen Google-Handys wohl sehr gut. Hierzu gibt es erste Zahlen.

Es ging in unseren Medien wohl noch nie so viel um ein Pixel-Smartphone, wie das bei Pixel 6 und Pixel 6 Pro gerade der Fall ist. Zwar nicht nur positiv, aber die Geräte machen eine Welle, wie es vorher einem Google-Gerät schon länger nicht mehr gelungen war. Wie ein neuer Bericht von Wave7 aus den USA nachweisen soll, ist das Interesse an der aktuellen Google-Hardware sehr groß.

Google Pixel 6 erreichen wohl solide Verkaufszahlen

3 bis 5 Prozent der aktuellen Providerverkäufe kann man derzeit wohl den Pixel 6-Modellen anrechnen. Das mag keine große Zahl sein, aber Google liegt damit angeblich auf dem dritten Rang hinter Samsung und Apple. Vor den beiden neuen Google-Handys waren die Pixel-Smartphones nur für maximal 2 Prozent der Verkäufe über Provider verantwortlich.

Pixel 6a könnte nächsten Sprung ermöglichen

Google wird jetzt nicht Verkäufe wie Xiaomi, Samsung und Apple erzielen. Aber man hat mit der Pixel 6-Serie wohl einiges richtig gemacht. Ein neuer Treiber könnte das Pixel 6a im Frühjahr 2022 sein, das ähnliche wie Pixel 6 und Pixel 6 Pro sein soll, aber natürlich ne ganze Ecke weniger kostet. Hoffentlich kommt es dann anders als das Pixel 5a auch wieder zu uns.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

5 Kommentare

  1. Schon wieder ist hier vom „Frühjahr“ die Rede, in dem das Pixel 6a erscheinen soll. Quelle dafür? Würde mich echt brennend interessieren. Andere Seiten berichten von einem Release, der eher im August oder später dieses Jahr stattfinden soll.

  2. Die lieber erstmal die ganzen Fehler beheben beim 6er bevor sie schon wieder an einen 6a denken . Mein schlechtes Smartphone bis jetzt

    1. Ich bin von der Situation auch nicht begeistert und betroffen vom Bug, aber du übertreibst trotzdem maßlos! Abseits des Provider Problems macht das Gerät großartige Fotos, hat bislang verglichen mit all meinen bisherigen Smartphones seit dem Palm Treo die beste Performance und Akkulaufzeit. Kinderkrankheiten sind lästig, aber heutzutage leider Gang und gäbe. Die schlechte Kommunikation seitens Google will ich keinesfalls schön reden, von schlechtestes Smartphone kann ja wohl kaum die Rede sein.

      1. Ich bin echt verwundert, fast jeden Tag lese ich etwas zu Bugs und dem eingestellten Update der Pixel 6 Geräte. Kann das in garnicht nachvollziehen habe seit Release mein Pixel 6 pro und habe überhaupt gar keine Probleme mit dem Gerät (außer das es kein Panzerglas gibt das mir dem FP Sensor sauber läuft)
        Mit Abstand mein bestes Smartphone bis jetzt top Akkulaufzeit und super Bilder und auch die neuen Transkription nutze ich sehr oft seit diesem Gerät.
        Meine Partnerin hat ein Pixel 6 und damit sind auch noch keinerlei Bugs auftreten (klopf auf Holz)

        1. Zum Panzerglas mit FP Sensor… Ich kann dir da emdpfehlen Mal in so nem forum nachzuschauen, da teilen einige ihre Erfahrungen und man wird fündig welche meist funktionieren und welche meist nicht funktionieren. Aber man muss sich halt auch ein bisschen durchlesen also geht nicht so auf zack. Hier der Link falls es dich interessiert https://www.android-hilfe.de/forum/google-pixel-6-pro.4003/google-pixel-6-pro-fingerabdrucksensor-funktioniert-nicht.989271-page-3.html

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.