Google Pixel 6a in früher Kritik: Hat es die drei besten Features verloren?

Google Pixel 6a 2

Google hat das Pixel 6a präsentiert und damit gleich mehrere Neuheiten für die Reihe. Dazu gehört aber auch der Wegfall gewohnter Funktionen und Vorteilen.

Google hat das Pixel 6a präsentiert und damit gleich mehrere Neuheiten für die Reihe. Dazu gehört aber auch der Wegfall gewohnter Funktionen und Vorteilen. Wie schon sehr lange bekannt war, hat Google für das Pixel 6a trotz der relativ niedrigen Preisklasse einen neuen Fingerabdrucksensor vorn im OLED Display integriert. Damit entfällt die beliebte Position des Sensors an der Rückseite auch bei Google-Handys ab sofort komplett. Wie findet ihr das?

Klinke ist weg

Es könnte aber sein, dass sich Fans der a-Reihe wegen einer anderen Sache noch mehr ärgern. Google streicht nämlich nach insgesamt vier Generationen den Klinkenanschluss weg. Was andere Hersteller schon deutlich eher gemacht haben, kommt jetzt bei den Google-Telefonen an. Was durchaus kurios ist, hat sich Google für das Pixel 5a noch extra mit Videos darüber lustig gemacht, dass es bei Apple den kreisrunden Anschluss nicht mehr gibt.

Was beim Vorgänger also noch eine Besonderheit war, ist heute spurlos verschwunden. Ich finde das maximal unglücklich und damit bin ich auch nicht alleine. Allerdings verwundert uns das nicht, denn die Welt vergisst schnell und es dürfte sich wohl kaum ein „normaler“ Kunde noch an den damaligen Seitenhieb erinnert haben. Würde euch dieser Anschluss am Pixel 6a fehlen?

2022 05 13 09 18 30

Kamera nicht mehr auf Flaggschiff-Niveau

Ein weiterer Tiefschlag für Fans der Reihe ist die Kamera. Sie wird wirklich gute Aufnahmen machen, das stellen wir nicht infrage. Aber die Kamera im Pixel 6a ist nicht mehr im Gleichschritt mit der Kamera der teuren Topmodelle. Das war von Pixel 3a bis 5a bekanntlich anders, da bekam man auch in der Mittelklasse von Google die zum jeweiligen Zeitpunkt beste Hauptkamera von Google geboten.

Ist das jetzt gut oder schlecht, was Google da macht?

Wir hatten im Vorfeld derartige Anpassungen erwartet, weil Google dafür den Tensor-Prozessor im Pixel 6a integriert. Es verschiebt sich hier der Fokus, was den Machern der Pixel-Telefone wichtiger ist. Das kann man gut finden oder auch nicht. Ich bin ehrlich gesagt noch etwas geteilter Meinung. Grundsätzlich erwarte ich allerdings ein sehr starkes Smartphone, das auf allen Gebieten solide Leistungen bietet und nicht in einem Bereich extrem abfällt.

https://www.smartdroid.de/pixel-6a-ist-da-googles-neustes-android-handy/

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.