Google Pixel 6a ist schon wieder aufgetaucht und schlägt das Pixel 6

Google Pixel Logo Colors Head

Google Pixel

Google bereitet das Pixel 6a für den Marktstart vor und scheint es gerade ausgiebig zu testen.

  • Erneut ist das Pixel 6a online aufgetaucht.
  • Diesmal wurde das Smartphone getestet.

In der Gerüchteküche hieß es zuletzt, dass das Pixel 6a ein paar Monate später kommt. Erst im Sommer und nicht schon im Mai. Dafür taucht es zuletzt aber umso öfter online auf. Nachdem es vor wenigen Wochen angeblich einen Leak der Verpackung gegeben haben soll, ist das Pixel 6a jetzt in einem Benchmark aufgetaucht. Dabei ist den Kollegen ein spannendes Merkmal aufgefallen.

Tensor in Pixel: Google verbaut seinen Highend-Chip in allen Preisklassen

In den beiden Tests Single-Core und Multi-Core schlägt das günstigere Pixel 6a die großen Brüder der Pixel 6-Serie aus dem vergangenen Herbst. Allerdings nur sehr knapp. Was dafür spricht, dass wohl hier der Google Tensor in unveränderter Form verbaut wird, den Google erstmals mit den Pixel 6-Smartphones eingeführt hatte. Ein Unterschied soll der Arbeitsspeicher sein, der bei nur 6 Gigabyte RAM liegt.

Google scheint sich wohl an Apple zu orientieren

Google scheint dem Vorbild aus Cupertino zu folgen. Auch dort steckt der aktuelle Smartphone-Chip in allen Geräten, egal ob Mini oder Pro Max. Ähnlich geht Apple beim M1-Chip vor, der im günstigeren MacBook Air und iPad steckt, aber auch in teureren Geräten. Ich finde das gut, weil die Hersteller darüber gewisse Leistungsmerkmal in allen Geräten bieten können.

Das ist zum Google Pixel 6a bis dato bekannt:

  • Google Tensor-Prozessor
  • 6 Gigabyte RAM, 128 Gigabyte Speicher
  • Zweifachkamera aus Pixel 5 und Co.
  • 5G-Funk
  • 6,2 Zoll OLED Display
  • Maße: 158,6 x 74,8 mm
  • keine Klinke mehr
  • Farben: Schwarz, Weiß, Grüne

Google will das kommende Pixel 6a jetzt wohl wieder international anbieten. Das neue Android-Smartphone soll spätestens im Juli erscheinen, so Insider.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

2 Kommentare zu „Google Pixel 6a ist schon wieder aufgetaucht und schlägt das Pixel 6“

  1. 158.6×74.8mm wären auf den 1/10mm genau die Maße des Pixel 6. Das passt nicht dazu, dass das Display kleiner sein soll.
    Andere Sites geben 152.2×71.8×8.7mm für das 6a an, das erscheint mir erheblich realistischer.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!