Google Pixel 8: Slot für SIM-Karten bleibt vorhanden

Google-Pixel-8-Pro

Auch wenn die eSIM auf dem Vormarsch ist, es wird wohl keinen Zwang dazu geben.

Es gibt bereits erste Smartphones in diversen Märkten, da kann man keine SIM-Karte aus Plastik mehr einlegen. Zuletzt kam das Gerücht auf, Google könnte das auch beim Pixel 8 so geplant haben. Aber nun gibt es vertrauenswürdige Quellen, die diesen Bericht nicht bestätigen können.

Das hätte auch grundsätzlich zu den aktuellen Entwicklungen gepasst. Einerseits verbreitet sich die eSIM immer weiter, andererseits arbeitet man für Android daran, dass der Nutzer die eigene eSIM schnell und unkompliziert zwischen den eigenen Geräten übertragen kann.

Nun scheint klar zu sein, dass die Gerüchte rund um eSIM-only auf das Pixel 8 nicht zutreffen. Es waren auch mehr vermutete Annahmen, die sich nicht bestätigen. Auf frühem Pressematerial täuschte nicht, dass da wohl der übliche SIM-Slot am linken Gehäuserand zu sehen war.

Wenn überhaupt, hätte ich eSIM-only auch maximal in den USA erwartet, aber noch nicht bei uns. Wobei man in Deutschland die eSIM inzwischen auch bei günstigeren Anbietern erhält.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!