Google hatte mit dem letzten Feature-Drop für Pixel-Smartphones ein Neuerung für den Nachtmodus integriert. Diese funktioniert aber nicht fehlerhaft.

Google hat mit dem neuesten Feature-Drop einen automatischen Nachtmodus eingeführt. Darüber können wir steuern, wann der Nachtmodus automatisch eingeschaltet und abgeschaltet werden soll. Nur gibt es hier ein Problem, denn die neue Funktion funktioniert nicht fehlerfrei. Einige Besitzer der Pixel-Smartphones sagen, dass nicht alle Apps den gemachten Einstellungen folgen. Es scheinen nicht bei allen betroffenen Nutzern ganz bestimmte Apps zu sein, mal ist es das Gboard, mal die App für Kontakte oder Telefon.

Google-Apps reagieren nicht auf Nachtmodus-Einstellungen

Google hat das Problem bereits wahrgenommen und verrät, dass schon demnächst ein Bugfix-Update unterwegs sein soll. Dafür gibt es wie üblich noch keinen Termin. Ihr müsst euch also wieder mal ein wenig gedulden. Dennoch wieder eine ärgerliche Sache, dass Google hier ein vermeintlich so einfaches Update nicht direkt auf die Reihe bekommt. Wir erwarten den Bugfix spätestens mit dem April-Update, das Google ab dem 6. April auf die eigenen Geräte bringt.

Google bringt größeres Android-Update auf Pixel-Smartphones mit einigen Neuerungen

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.