Folge uns

Android

Google Pixel C offiziell vorgestellt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Pixel C

Pixel C heißt ein neues Tablet von Google, das nicht wie sonst zur Nexus-Serie gehört, sondern eben zur deutlich kleineren Pixel-Serie. Die umfasste bislang nur zwei Chromebook Pixel, wobei das Pixel C allerdings ein Android-Tablet sein wird. Erste Infos zum Gerät gab es schon vor ein paar Tagen und nun hat Google das Tablet auch offiziell vorgestellt. Google will hiermit mehr die Business-Kunden ansprechen, weniger den klassischen Nutzer, der am Tablet sowieso keine Tastatur will. Das C steht natürlich für Convertible, welch Überraschung.

Google hat hierbei auch versucht eine Tastatur zu verkleinern aber dennoch komfortabel zu gestalten, wofür ein paar deutlich weniger genutzte Tasten von der Tastatur komplett verschwunden sind. Diese lassen sich alternativ noch über den Touchscreen erreichen. Um die zwei Monate soll der Akku der Tastatur reichen.

Pixel C Tastatur

Bei der restlichen Hardware werden quasi keine Kompromisse eingegangen, das Display löst 2560 x 1800 Pixel auf und ist knapp über 10″ groß. Unter der Haube gibt es den Tegra X1 von Nvidia und 3 GB RAM Arbeitsspeicher. Des Weiteren sind satte vier Mikrofone vorhanden, damit kein Kundengespräch unter der Qualität leiden muss. Typ C-USB und ein Gehäuse aus Aluminium runden das Paket ab.

Preise nannte man auch bereits, verfügbar soll das Pixel C in den nächsten Monaten sein (keine Angaben zu Europa). 32 GB ab 499 Dollar, 64 GB für 599 Dollar und die Tastatur gibt es für 149 Dollar.

Interessant für euch?

PS: Hier alles zum Event vom 29. September 2015.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt