Google hat seinen Pixel-Smartphones mit der Astrofotografie einen Modus für die Kamera spendiert, der eine besonders lange Belichtung ermöglicht. Es gibt nur ein Problem an der Sache. Nutzer können nichts davon selbst steuern. Machbar wird das erst jetzt mit einem manuellen Modus, der durch einen neuen Mod aus der Community möglich wird. Machbar ist damit […]

Google hat seinen Pixel-Smartphones mit der Astrofotografie einen Modus für die Kamera spendiert, der eine besonders lange Belichtung ermöglicht. Es gibt nur ein Problem an der Sache. Nutzer können nichts davon selbst steuern. Machbar wird das erst jetzt mit einem manuellen Modus, der durch einen neuen Mod aus der Community möglich wird. Machbar ist damit auch die „Lichtmalerei“, wie wir sie von Huawei kennen. Es lassen sich also Lichtstreifen aufnehmen, etwa durch vorbeifahrende Autos.

XDA

Google Kamera Mod macht mehr möglich

Nutzbar ist der Mod wohl mit allen Pixel-Smartphones, heißt es bei XDA. Dort findet ihr auch eine Liste mit verfügbaren Funktionen (unter dem Text), wie auch den Download für die Modifkation. Es handelt sich in erster Linie um eine bearbeitete Google Kamera, die derzeit auf der aktuellen Version 7.2 basiert.

Google hat zuletzt immer wieder Kritik dafür eingestrichen, eine manuelle Steuerung der Kamera nicht zu ermöglichen. Für Google steht hierbei die Einfachheit an oberster Stelle.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.