Google Pixel Recorder im Web: Audio-Bearbeitung jetzt möglich

Google-Rekorder-Editor-Web

Google erweitert Pixel Recorder: Neue Audiobearbeitungsfunktionen jetzt online verfügbar.

Google hat seinen Pixel Recorder auf recorder.google.com um Audiobearbeitungsfunktionen erweitert. Nutzerinnen und Nutzer können jetzt Aufnahmen bearbeiten, indem sie das Scherensymbol verwenden, um das Transkript oder die Audio-Waveform zu markieren und Teile auszuschneiden oder zu entfernen. Die neue Bearbeitungsoberfläche ähnelt der mobilen Version und wird in Kürze auch für Tablets verfügbar sein.

Sie unterstützt sowohl die Einzelspalten- als auch die Doppelspaltenansicht. Eine „Rückgängig“-Option ist ebenfalls verfügbar und „Kopie speichern“ ist die Standardoption nach der Bearbeitung. Allerdings können mit dem Pixel Recorder keine Videoclips erstell, die man mit anderen Nutzern teilen kann. Vielleicht kommt das aber noch irgendwann.

Der neue Editor für den Rekorder im Web hat man über die vergangenen Wochen bereits ausgerollt. Ich kann unabhängig dieser Neuerungen zur Rekorder-App von Google nur raten, gerade das dazugehörige Transkript ist eine tolle Sache und macht Memos echt praktisch und smart.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!