• Smarte Funktionen der Pixel-Handys lassen sich zurücksetzen.
  • Eine kurze Anleitung verrät, wie das z. B. für den Akku geht.

Google-Telefone wollen in einigen Bereichen schlau sein und den Nutzer unterstützen. Das ist zum Beispiel bei Funktionen so, die vom Nutzer lernen und sich entsprechend anpassen. Bei Pixel-Handys gehören hierzu der Akku und auch die automatische Regelung der Helligkeit des Displays. Es ist möglich, wird aber nicht offensiv beworben, diese Funktionen neu anzulernen.

Dafür könnt ihr den Speicher bzw. Cache der „Device Health Services“ löschen. Somit vergisst zum Beispiel die automatische Helligkeit, was sie bislang von euch gelernt hat. Was gar nicht doof ist, wenn es wie im aktuellsten März-Update eine Verbesserung der adaptiven Helligkeitsregelung gibt. In den Device Health Services sind außerdem angelernte Daten zum Akku.

Devices Health Services auf Google Pixel: Bereinigung der Daten kann zu besserem Nutzererlebnis führen

Jedenfalls könnt ihr hier selbst Hand anlegen und geht dafür folgenden Weg:

  1. Systemeinstellungen öffnen.
  2. Apps öffnen.
  3. Alle XXX Apps ansehen.
  4. Device Health Services öffnen.
  5. Speicher und Cache öffnen.
  6. Speicherplatz verwalten öffnen.
  7. Alle Daten löschen oder nur die automatische Helligkeit zurücksetzen.

Device Health Services Bereinigen

Man kann im Netz sogar von einigen Leuten lesen, die den Reset nach dem letzten März-Update machten und danach eine spürbar besser regelnde automatische Helligkeit vorfinden konnten. Fühlt ihr euch vielleicht auch von eurem Pixel-Handy falsch verstanden, dann setzt die Daten zurück und lernt das Gerät neu an.

Gerne mal euer Feedback hierzu auch in die Kommentare, wie eure Erfahrungen damit sind.

Auto brightness from hell from GooglePixel

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. In der Headline ist von Akku und Auto-Helligkeit die Rede, im Artikel wird jedoch nur auf die Auto-Helligkeit näher eingegangen.
    Bei meinem Pixel 5 und 4a 5G tritt seit einiger Zeit das Problem auf, dass der Akku nur noch zu 80% geladen wird und dann auch bei minimaler Nutzung innerhalb von 5 Stunden wieder fast leer ist. Das tritt alle paar Tage mal auf, obwohl die Nutzung gleich bleibt und nur die Apps im Hintergrund laufen, die ich brauche…..eMail und Bluetooth zur Verbindung mit der Garmin Uhr.
    Es wäre ja zu schön, wenn sich das damit beheben ließe. Werde ich gleich mal testen und in ein paar Tagen berichten.

    1. Danke für diesen Tipp:
      Hab das jetzt mal durchgespielt und konnte mein Akkuproblem damit beheben. Bei gleichem Nutzungsverhalten reicht der Akku jetzt locker über den Tag, wie am Anfang auch.
      Auto-Helligkeit nutze ich nicht, die hat für mich nie richtig hingehauen.
      Hab ich gleich notiert und für später aufgehoben.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.