Google Pixel: Warum Face-Unlock ein Shopping-Fiasko sein kann

Pixel 7 Pro Gesicht Face Unlock Hero

Die 2D-Gesichtserkennung bei Pixel-Smartphones führt zu Unterbrechungen bei Zahlungen mit Google Pay.

Ach, die Technik! Sie ist ein Segen, bis sie plötzlich nicht mehr so funktioniert, wie wir uns das wünschen. Ein gutes Beispiel dafür ist die Gesichtserkennung bei Pixel-Smartphones. So einfach und bequem sie beim Entsperren des Telefons ist, so sehr scheint sie uns im Stich zu lassen, wenn wir mit Google Wallet oder Google Pay bezahlen wollen.

Stellt euch folgendes Szenario vor: Du bist im Supermarkt, hast deine Einkäufe erledigt und stehst an der Kasse. Du nimmst dein Pixel-Handy, schaust kurz darauf und – voilà – es entsperrt sich wie von Zauberhand. Du bist bereit, den kontaktlosen Bezahlvorgang einzuleiten, doch dann… wird er plötzlich abgebrochen. Dein Pixel fordert dich auf, es mit dem Finger zu entsperren, aber das Zahlungsterminal fällt derweil in eine Art kurzen Winterschlaf und tut erst einmal eine ganze Weile nichts. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern hält auch die ganze Schlange hinter dir auf.

Google setzt „zu sehr“ auf Sicherheit

Wo liegt das Problem? Nun, die 2D-Gesichtserkennung der Pixel-Handys wird von Google Wallet und Google Pay nicht akzeptiert. Das bedeutet, dass du, obwohl dein Telefon für die Nutzung entsperrt ist, den Bezahlvorgang nicht abschließen kannst, ohne es zusätzlich mit dem Finger zu entsperren.

Bis Google dies Hürde irgendwann einmal behebt, ist es am einfachsten, an der Kasse auf die gute alte Methode mit dem Fingerabdruck zurückzugreifen. Das ist zwar ein kleiner Rückschritt, aber zumindest wirst du nicht zum Feindbild in der Supermarktschlange. Das nächste Problem ist aber, dass die 2D-Methode für Face-Unlock inzwischen so schnell ist, dass es schneller entsperrt, als ich meinen Finger aufs Display gelegt habe.

Für mich ist das tatsächlich der entscheidende Grund, warum ich Face-Unlock auf dem Pixel 7a nun erst mal wieder abgeschaltet habe und mir somit den Fingerabdruck erzwinge. Das erspart mir jetzt die zuletzt sehr häufigen Momente, in welchen das Pixel-Handy sich entsperrte, aber die Zahlung nicht zuließ und damit das Zahlungsterminal der Kasse überforderte.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

10 Kommentare zu „Google Pixel: Warum Face-Unlock ein Shopping-Fiasko sein kann“

  1. Wo ist das Problem, wenn man um den Umstand weiß? Ich halte an der Kasse das Pixel leicht schräg und entsperre es mit dem Fingerabdruck. Alles Gewohnheitssache! Oder aber ich zahle per WearOS Uhr. Mit der Samsung Watch 4 geht es, mit der Pixel Watch , meines Wissens, auch …

  2. Habe ich bisher nicht festgestellt. Bezahle fast jeden Tag in der Mittagspause mit Google Pay und entsperre immer mit Face-unlock. Bislang ohne Probleme mit dem Pixel 7.

    1. Ich kenne das Problem bisher nur von größeren Beträgen, weiß aber nicht genau wo die Grenze liegt und wer diese festlegt. Kleinere Beträge, wie das Mittagessen am Imbiss oder ähnliches, gehen bei mir problemlos. Größere, wie beim Wocheneinkauf im Supermarkt, rufen genau das beschriebene Verhalten hervor.

    2. Hast Du eventuell auch eine SmartWatch? Und eingestellt das das Pixel über Smartlook entsperrt wird? Dann ist das Verhalten normal ich kenne das auch bei mir. Bei meiner Frau ohne Smartlook muss sie auch immer mit dem Finger entsperren beim bezahlen.

  3. BrienneVonTarth

    Das funktioniert bei mir auch einwandfrei, warte aber nun doch auf das neue iphone, Fingerabrucksensor nervt mich ungemein, FaceID bei iphone ist m.E. konkurrenzlos. Will mich nicht mehr mit dem Pixel rumärgern. Der Sensor ist nicht der beste und zudem ist das Entsperren zu langsam, der Proz. ist auch zu langsam. Also zurück zum iphone, 1 Jahr probiert, für mich nicht geeignet.

  4. Ich hatte bei meinem P7P aus diesem Grund die Gesichtserkennung gar nicht verwendet.

    Das war allerdings auch keine große Hilfe wegen dem beschissenen Fingerabdrucksensor.

    Mit dem Ultraschallsensor vom S23U nun ein echter Segen.

  5. ich hatte so etwas bisher noch nicht. Google pay mit faceunlock hat immer ohne Probleme Funktion. wobei ich sagen muss dass mir das nicht gefällt das ihm der 2d faceunlock reicht.
    wie schön wäre es nur einen 3d faceunlock/face ID wie beim pixel 4 oder den iPhones zu haben….

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!