Google Pixel Watch mit viel zu fetten Displayrändern?

Google Pixel Watch 2

Google Pixel Watch am Handgelenk.

Google enthüllte die erste Pixel Watch und hat die Uhr mit Bildmaterial gezeigt. Dabei fiel auf, dass die Displayränder ziemlich umfangreich ausfallen.

Google enthüllte die erste Pixel Watch und hat die Uhr mit Bildmaterial gezeigt. Dabei fiel auf, dass die Displayränder ziemlich umfangreich ausfallen. Hierbei hat sich Google sogar eines optischen Tricks für die Gestaltung der Uhr bedient. Anders als zum Beispiel die Samsung Galaxy Watch 4 ist bei der Google Pixel Watch die gesamte sichtbare Frontseite ein großes rundes Bauteil aus Glas. Das wirkt auf den ersten Blick wie ein riesiges Display.

Bildschirm fällt überraschend klein aus

Schaut man sich die Uhr aber mit aktiviertem Display an, fällt der tatsächliche Bereich des Bildschirms eher klein aus. Man könnte schon fast sagen, dass die Displayränder viel zu dick sind bzw. das Display viel zu klein ist. Ich finde an dieser Stelle übrigens sehr gut, dass Google gar nicht bei seinen Grafiken mit Tricks arbeitet, um das Display größer wirken zu lassen. Das ist uns und dem Kunden gegenüber sehr fair.

Google Pixel Watch 1

Display bietet wohl kaum Platz für Inhalte

Man sieht ganz gut, dass der Bildschirm nicht sonderlich viel Platz für Inhalte bietet. Die großzügige Gestaltung der grafischen Elemente unterstützt, dass man zum Beispiel von den eingegangenen Nachrichten-Benachrichtigungen nicht sonderlich viel lesen kann. Google hat bislang allerdings nicht verraten, ob die Pixel Watch in verschiedenen Größen kommt und wir hier vielleicht nur die kleinere Variante sehen.

Welcher Partner dient Google als Vorbild?

Bei anderen Herstellern gibt es verschiedene Größen. Samsung zum Beispiel, ein sehr enger Google-Partner, bietet vier Varianten seiner aktuellen Galaxy Watch 4 an (40, 42, 44 und 46 mm) und will das auch bei der Galaxy Watch 5 ähnlich fortsetzen. Google greift allerdings auch auf das Know-how von Fitbit zurück. Dort gibt es zwar immer unterschiedliche Smartwatch-Modelle, aber jeweils nur in Einheitsgrößen.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.