Folge uns

Android

Google Play: „Direct Carrier Billing“ eingeführt, Apps und Co. via Mobilfunkrechnung bezahlen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

google-play-logo

google-play-logoIn Deutschland kann man schon seit dem letzten Jahr seine Apps innerhalb des Android Markets via Mobilfunkrechnung bezahlen, sofern man einen Vertrag bei Vodafone oder der Telekom besitzt, zudem auch ein Gerät mit dem jeweiligen Provider-Branding sein Eigen nennt. Jetzt hat Google auch offiziell das sogenannte Carrier Billing vorgestellt, welches auch weiterhin in Deutschland via Vodafone und Telekom genutzt werden kann.

Vorteil an dieser Zahlungsmöglichkeit ist natürlich, dass man den über das Smartphone gekauften Content auch mit der durch das Smartphone verursachten Mobilfunkrechnung zahlt, nicht also noch weitere Zahlungsmittel dafür benötigt oder gar auf eine Kreditkarte zurückgreifen muss. Leider steht nirgends geschrieben, ob man weiterhin ein Gerät mit Branding besitzen muss oder der Vertrag bei einem der Provider ausreicht, um den Mobilfunkvertrag als Zahlungsmittel im Play Store auswählen zu können.

  • Deutschland: Telekom, Vodafone
  • Italien: Vodafone
  • Japan: KDDI, Docomo, Softbank
  • Korea: KT, SKT, LGU+
  • Spanien: Vodafone
  • Großbritannien: T-Mobile, Vodafone
  • USA: AT&T, T-Mobile, Sprint
[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

16 Kommentare

16 Comments

  1. Avatar

    Wishu

    2. Mai 2012 at 21:52

    Gerät von Media Markt, Vertrag von Vodafone. Kein Carrier Billing

  2. Avatar

    uli

    2. Mai 2012 at 22:37

    Klappt auch bei Geräten ohne Branding! ;) Endlich!

  3. Avatar

    Hans.W

    2. Mai 2012 at 22:40

    Galaxy Nexus von Saturn ohne Branding, also ein kommplett freies Gerät.
    Kann ohne Probleme mit meiner Vodafone Simkarte im Playstore einkaufen.
    Kann gerne einen Screenshot davon machen. Aber das funktioniert bei mir schon ewigkeiten.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      2. Mai 2012 at 22:41

      Komisch, wenn es wieder bei der einen Hälfte klappt und bei der anderen nicht oo

  4. Avatar

    Kev

    3. Mai 2012 at 01:04

    Funktioniert bei Telekom schon ein paar Monate ohne Branding…

  5. Avatar

    wayn3

    3. Mai 2012 at 01:49

    Freies Handy , vertrag bei o2, funzt nicht

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      3. Mai 2012 at 08:27

      Deshalb stehen in der Liste ja auch Telekom und Vodafone oO

  6. Avatar

    omg

    3. Mai 2012 at 06:56

    Lies doch bevor du postest Deutschland: Telekom, vodafone. Geht aber nur bei Verträgen oder zählen Prepaids auch als Verträge?

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      3. Mai 2012 at 08:28

      Müsste man probieren, es dürfte aber nur bei Verträgen funktionieren.

    • Avatar

      Wishu

      3. Mai 2012 at 21:05

      Zumindest Vodafone sagte mal, dass es auch Prepaid funktionieren soll

  7. Avatar

    espressokocher

    3. Mai 2012 at 16:10

    Also hab auch ein Gerät ohne Branding und kann es bequem über meine Vodafonrechnung abbuchen lassen:)

  8. Avatar

    Migu

    3. Mai 2012 at 16:19

    Geht auch mit nem Congstar Vertrag (ist ja Telekom). nur so als info, habs grad gecheckt.

  9. Avatar

    Jan

    28. Mai 2012 at 11:31

    Auch wenn der Beitrag schon etwas betagt ist: Mit Vodafone-Gebrandeten One X und teurem Vodafonevertrag ist kein Carrier Billing möglich. Sehr schade vor allem da ausschließlich die Visacard als Zahlungsmittel anerkannt wird.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt