Google hat in der vergangenen Nacht ein paar Neuerungen für die Google Play Games eingespielt, die vor allem zunächst für Entwickler interessant sind. Für das C++ SDK gibt es jetzt beispielsweise Echtzeit-Multiplayer, um die Entwicklung für mehrere Plattformen besser zu ermöglichen. Optische Neuerungen gibt es für die SDKs ebenso, denn das Material Design hält Einzug […]

Google hat in der vergangenen Nacht ein paar Neuerungen für die Google Play Games eingespielt, die vor allem zunächst für Entwickler interessant sind. Für das C++ SDK gibt es jetzt beispielsweise Echtzeit-Multiplayer, um die Entwicklung für mehrere Plattformen besser zu ermöglichen. Optische Neuerungen gibt es für die SDKs ebenso, denn das Material Design hält Einzug in die Entwickler-Tools. Ziemlich interessant dürften noch die Statistiken für Multiplayer-Spiele sein, die für Entwickler jetzt kostenfrei zur Verfügung stehen.

Des Weiteren gibt es noch einige Neuerungen für Quests und Hinweise/Alarme für Fehler innerhalb der Spiele, die eventuell die Nutzererfahrung beeinträchtigen könnten. Noch weitere Details zu den Neuerungen könnt ihr direkt im Entwickler-Blog von Google finden.

(via Androidpolice)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.