Folge uns

Android

Google Play generiert viele Downloads aber wenig Geld

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Play Store Logo Header

Google hat weiterhin ein Problem, wenn es um die Kaufkraft der eigenen Android-Nutzer geht. Noch immer ist Google Play zwar im Generieren von App-Downloads stark, doch Geld kommt nur wenig rein. Hängt natürlich auch im Grunde damit zusammen, dass selbst Paid-Apps kinderleicht im Netz zu besorgen und auf eigenen Gerät zu installieren sind. Wer also kein Geld für Apps ausgeben will, schafft das mit einem Android-Gerät auch ziemlich einfach.

Und auch sonst scheinen sich die Android-Nutzer wenig dafür zu interessieren, für Apps wenig oder viel Geld auszugeben. So driften die beiden App-Stores weiterhin stark auseinander, wenn man Downloads und generierte Umsätze zueinander ins Verhältnis setzt. Ändern wird sich das heute und morgen auch nicht. [via AppAnnie]

Downloads von App Store und Play Store im Vergleich

Google Play Store vs App Store Q4 2017

Umsätze von App Store und Play Store im Vergleich

Google Play Store vs App Store Q4 2017

Kommentare

Beliebt