Google Play Music für Android bekommt neues Design und andere Veränderungen

Google Play Music Header

Google hat im Laufe der letzten Nacht mal wieder eine eigene App aktualisiert und der ein paar Veränderungen verpasst. Diesmal ist es Google Play Music, was inzwischen bei Android von Haus aus mit an Bord ist. Die neuste Version 4.3.606 bringt einige Verbesserungen und Veränderungen mit. Vor allem hat man an der grafischen Oberfläche geschraubt und die Navigation leicht verändert, des Weiteren hat man die Album Arts in ihrer Darstellung vergrößert, die Playlist optisch neu gestaltet, die Warteschlange erweitert und die App ist nun noch schneller und besser, wenn man den Teil „Harder, better, faster, stronger.“ aus dem Changelog so verstehen kann, oder der Song ist als Easter-Egg irgendwo versteckt.

* Now Playing queue that allows for queuing and reordering of currently playing music.
* New UI for navigation with transport controls on the action bar.
* New large album art view on Recent.
* Playlist art is now constructed from album art of songs in the playlist.
* Now Playing widget has album art and support for thumbs up.
* Harder, better, faster, stronger.

Es ist gut möglich, dass Play Music nicht für jeden im Play Store verfügbar ist. Ich konnte die App problemlos unter Jelly Bean auf dem Galaxy Nexus aktualisieren. Was sich optisch alles verändert hat, kann ich euch gar nicht sagen, da ich den Player eigentlich nur einmal im Jahr öffne.

[button link=“https://play.google.com/store/apps/details?id=com.google.android.music“ bg_color=“grey“ window=“yes“]Google Play Music im Play Store[/button]

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]