Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Google Play Music für Android erhält umfangreiches Update mit Offline-Radios und mehr

Google Music Logo

Seit dem vergangenen Abend wird für Google Play Music ein Update auf Version 5.4 verteilt, welches die Android-App doch in einigen Bereichen verändert und erweitert. In diesem Artikel erfahrt ihr, was sich mit dem neusten Update alles verändern wird.

Google Music Logo

Zwei Funktionen stechen ganz groß heraus, wie etwa die jetzt integrierte Verwaltung aller eigenen Android-Geräte mit Zugriff auf Google Play Music. Hier kann man Geräte beispielsweise die Autorisierung entziehen. Warum? Es gibt maximal 10 Geräte, die gleichzeitig die Dienste von Google Music mit einem Account nutzen können. Wer oft wechselt, der könnte hier schnell an seine Grenzen stoßen, weil noch alte Geräte in dieser Liste stehen.

Neu ist auch die Offline-Funktion für Radios. Man kann sich also Radiostationen auf das Gerät speichern lassen, quasi den Cache dafür vorab erstellen und auf dem Gerät sichern. So lassen sich also selbst die Online-Radios ohne Internet anhören, was beispielsweise bei Bahnfahrten relativ praktisch sein dürfte.

Tja, ansonsten gab es noch ein paar kleinere Veränderungen, wie etwa einen „Aktualisieren“-Button, um tatsächlich die aktuellste Musik aus der Cloud synchronisiert zu haben. Zudem ist der Fehler entfernt, der Chromecast-Geräte doppelt anzeigte. Umgesetzt an eine andere Stelle wurde auch der „Chromecast“-Button, in Songs und Alben gibt es nun einen neuen „Play Next“-Button, die Sidebar hat ein paar weitere Inhalte bekommen und im „Listen Now“-Bereich gibt es nun auch eine Zufallsfunktion.

Wer gar nicht warten kann, bekommt die APK hier direkt zum Download. Ansonsten wird das Update wie immer über Google Play in den kommenden Stunden und Tagen verteilt.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Androidpolice)