Folge uns

Android

Google Play Music für Android: Musik aus der Cloud kann bald offline auf der SD-Karte gespeichert werden

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Es gibt mal wieder eine neue Version von Google Play Music für Android, welche zwar kaum Neuerungen an Bord hat, dafür aber bereits wieder Hinweise für kommenden Veränderungen und Funktionen mitbringt.

nexusae0_large_thumb2

Besonders interessant dürfte eine kommende Funktion für alle Leute sein, die ihre Musik aus der Cloud gern offline auf der Speicherkarte ihres Gerätes speichern würden. Das ist nämlich demnächst möglich, wie der Quellcode der neusten Version bereits verrät. Man wird auswählen können, ob Musik offline auf dem internen oder externen Speicher abgelegt werden soll.

Wer Sound Search nutzt, wird in Zukunft Playlisten mit erkannten Songs anlegen lassen können. So hat man also direkt eine Playlist angelegt, mit den neuen Lieblingssongs, die ihr via Sound Search gesucht und gefunden habt.

Neu ist dann auch der Support für Gutscheine und man wird Links zu Songs direkt teilen können, sicher über die integrierte Sharing-Funktion von Android.

Die APK der neusten Version bekommt ihr hier, die leider noch keine der oben genannten Funktionen hat, ansonsten dürfte demnächst das Update auch via Google Play verteilt.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Android Police)

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. DennisVitt

    5. Dezember 2013 at 23:00

    Update via Play Store ist da ;)

  2. Alex

    6. Dezember 2013 at 02:20

    Die größte Neuerung ist doch, dass all Access nun in Deutschland verfügbar ist. Komisch, dass noch keiner darüber berichtet.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      6. Dezember 2013 at 09:20

      Ja, Google hat das jetzt erst offiziell bestätigt bzw. bekannt gegeben, freigeschaltet war es wohl ab dieser Nacht.

  3. Le Brrrr

    6. Dezember 2013 at 12:47

    Na endlich. Ihr könnts euch vorstellen wie ich blöd aus der Wäsche geschaut habe wie ich zuerst alle meine 15.000 Lieder hochgeladen habe (Tagelang…), mir dann mein Xperia Z mit 64GB aufgerüstet habe und dann konnte ich die Lieder nicht auf die SD pinnen…. well that sucked!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.